„Workshop: Erstellung der Kalkulation der Gebühr für Kita-Krippe-Hort“

Bei Änderungen und Anpassungen der Kosten in den Bereichen Kita – Krippe und Hort bedarf es oft einer Neu- oder auch einer Nachkalkulation von Beiträgen und Gebühren. Auch die Verpflegung gehört zu den Punkten einer massiven Kostenstelle.

In diesem Workshop erstellen Sie unter Anleitung unseres Dozenten die Kalkulation mit dem dazugehörigen Bericht.

Die erarbeiteten Ergebnisse werden geprüft und gemeinsam diskutiert. Im Vorfeld erhalten Sie alle nötigen Unterlagen die für diesen Workshop wichtig sind.


Fehlende Daten können jederzeit zu einem späteren Zeitpunkt eingefügt oder ergänzt werden.

Dieser Workshop befähigt Sie, die Kalkulation zukünftig selber zu erstellen.

Auch nach unserem Workshop betreuen wir Sie bei Fragen auch weiterhin.

Unsere Inhalte:

Rechtliche Grundlagen, Besonderheiten

  • Ansatzfähige/nicht ansatzfähige Kosten
  • Rechtsprechung

Kalkulatorische Kosten

  • Ermittlung der kalkulatorischen Zinsen & Abschreibungen
  • Kalkulatorische Einzelprobleme

Aufbau von Kalkulationsmodellen

  • Kostenartenrechnung
  • Kostenträgerrechnung
  • Kostenstellenrechnung

Kalkulationsverfahren

  • Divisionskalkulation
  • Äquivalenzziffernkalkulation

Termin:
19.02. – 20.02.2019 in Leipzig
Anmeldung unter www.robert-roller.de oder telefonisch unter 030- 450 209 97

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kommunal- und Unternehmensberatung Dipl. Kaufm. Robert Roller
Scharnhorststr. 24
10115 Berlin
Telefon: +49 (30) 450209-97
Telefax: +49 (30) 450209-98
http://www.robert-roller.de/

Ansprechpartner:
Tina Ulrich
Telefon: +49 (30) 45020997
Fax: +49 (30) 45020998
E-Mail: ulrich@robert-roller.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.