Parken in Zukunft – Bau und Betrieb von Parkhäusern und Tiefgaragen

Einfach nur das Auto abstellen – das war einmal! Unsere Ansprüche ans Parken wandeln sich, weil sich auch unsere Mobilität verändert. Wer das bei Bau und Betrieb von Parkraum berücksichtigt, hat gute Chancen auf ein lohnendes Investment.

Bau und Betrieb von Parkraum bleibt ein relativ sicheres Investment, Planung und Organisation sind jedoch eine Herausforderung. Parkende erwarten heute smartes Parken und Bezahlen. Ladestationen für alternative Antriebe werden immer wichtiger und autonomes Fahren will in Zukunft mit eingeplant werden. Das Bewusstsein für lebenswert gestaltete Innenstädte steigt ebenfalls: Große Betonklötze als Parkhäuser gehören der Vergangenheit an.

Die Fachtagung „Bau und Betrieb von Tiefgaragen und Parkhäusern“ präsentiert innovative Lösungen zum Parkraum der Zukunft. Diskutiert werden relevante Trends und Fragen: Wie beeinflusst die neue Mobilität das Parken? Wie gelingt nachhaltiges Bauen? Wie lohnen sich auch in Zukunft Investment und Betrieb? Die Teilnehmenden besichtigen die automatische Anwohnertiefgarage in der Donnersbergerstraße und Parkierungsanlagen am Flughafen München.


Bau und Betrieb von Tiefgaragen und Parkhäusern
am 20./21. März 2019 in München
www.management-forum.de/…

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Elisabeth di Muro, Telefon: +49 8151 2719-0 oder E-Mail info@management-forum.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Elisabeth di Muro
Information & Buchung
Telefon: +49 (8151) 27190
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: elisabeth.dimuro@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.