Lesen und Bewerten von direktmarkierten Data Matrix Codes mit den IOSS Systemen

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Start der inTEC 2019, der internationalen Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik in Leipzig. Auch dieses Jahr ist die IOSS GmbH gemeinsam mit der Borries Markier Systeme GmbH als Aussteller vor Ort. Seit über 20 Jahren entwickelt und produziert die IOSS GmbH intelligente Lese- und Bewertungssysteme für direktmarkierte Data Matrix Codierungen, die weltweit erfolgreich in unterschiedlichen Branchen eingesetzt werden.

Qualitätsbewertung von direktmarkierten Data Matrix Codes
Die IOSS Systeme dekodieren die Codes und bewerten diese hinsichtlich der normierten Qualitätsparameter. Kalibriert und mit einer normgerechten Beleuchtung werden die Codierungen erfasst und nach ISO/IEC15415/TR29158 bewertet. Leseprobleme können somit frühzeitig festgestellt und die Markierung angepasst werden. Des Weiteren kann auch sichergestellt werden, dass die Lesbarkeit bzw. Qualität der Codes über alle Stufen der Prozesskette erhalten bleibt beispielsweise nach dem Härten oder Strahlen der Teile. Für nadelmarkierte DPM Codes hat die IOSS GmbH den eigenen Validierungsstandard, das “Bewertete Lesen“ mit speziellen Kriterien erstellt, die eine verlässliche und reproduzierbare Überwachung der Markierqualität ermöglichen. Das “Bewertete Lesen“ ist das ideale Werkzeug zur Trendanalyse und Überwachung des Nadelverschleißes im Prozess.

Als besonderes Highlight präsentiert IOSS die Q-Tracker Software zur zentralen und vollständigen Qualitätsbewertung von direktmarkierten Codierungen. Wir laden Sie herzlichst ein, uns auf unserem Messestand I26 in Halle 2 zu besuchen und unsere Produktneuheiten kennenzulernen.


Weitere Informationen zu unseren Lese- und Bewertungssystemen erhalten Sie auf unserer Homepage www.ioss.de oder telefonisch unter Tel.: +49 (0)7732 982796 0.

Über die IOSS intelligente optische Sensoren und Systeme GmbH

Die IOSS GmbH bietet eine breite Produktpalette von Standardlesesystemen, wie auch speziell für den Kunden entwickelte Code Reader, die eine prozesssichere und zuverlässige Identifikation und Qualitätsbewertung von direktmarkierten 2D-Codierungen garantieren. Hohe Fachkompetenz im Bereich industrielle Bildverarbeitung spiegeln sich in den IOSS Produkten wieder, die vielen industriellen Bereichen u.a. Automobil- und Halbleiterindustrie, Maschinenbau, Medizintechnik und Solarzellenherstellung ihren Einsatz finden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IOSS intelligente optische Sensoren und Systeme GmbH
Fritz-Reichle-Ring 18
78315 Radolfzell
Telefon: +49 (7732) 982796-0
Telefax: +49 (7732) 982796-11
https://www.ioss.de

Ansprechpartner:
Silke Flaiz
Marketing
E-Mail: sfl@ioss.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel