Schiebetüren thermisch getrennt

 

GEZE auf der BAU Messe / München I 14. – 19. Januar 2019 / Halle B1 I Stand 538-539

Auf der BAU Messe zeigen wir Systeme und Lösungen, die unsere Kunden und Partner in allen Phasen des Gebäudelebenszyklus unterstützen.
Unser Weg ist Connecting expertise – building solutions.


Schiebetürsystememit Isolierverglasung und der thermischen Trennung der Rahmenprofile sind ein wichtiger Beitrag zur Wärmedämmung an Fassadeneingängen. GEZE präsentiert das automatische ECdrive Schiebetürsystem, dasnun auch mit thermisch getrennten Profilen eingesetzt werden kann. Schiebetürenwerden zu Energiespartüren mit Design und maximalem„Durchblick".

Gebäude mit größtmöglichem Nutzen für die Menschen im Einklang mit der Umwelt zu entwickeln und zu realisieren, ist unsere Aufgabe und unser Selbstverständnis. Dafür entwickeln wir unsere Produkte ständig weiter und präsentieren ein komplettes Schiebetürsystem mit dem neuen ECdrive Türantrieb im Trend des energiebewussten Bauens: der thermischen Trennung der Rahmenprofile der Türflügel, der Seitenteile und Oberlichter sowie einer optimalen Abdichtung des gesamten Türsystems.

Minimierung von Wärmeverlusten

Die wärmedämmenden Eigenschaften des neuen thermisch getrennten Profilsystems in Kombination mit dem neuen ECdrive Antrieb reduzieren Wärmeverluste an großflächigen Schiebetüren aus Glas, ob in Shop-Fronten, den Eingängen von Krankenhäusern oder Hotels.

• Kältebrücken werden vermieden.
• Der Wärmedurchgangskoeffizient von kompletten Schiebetüranlagen aus Glas ist bedeutend kleiner als mit herkömmlichen Profilen.
• Einsetzbar sind Glasstärken mit 32 Millimetern als Zwei- oder Dreifach- Isolierverglasung mit Ug-Werten von 1,0 bzw. 0,8

Dezentes Türdesign – ruhiger Lauf

Mit dem ECdrive Antrieb können mit einem optionalen Doppelrollenwagen bis zu 140 Kilogramm schwere Türflügel realisiert werden. Damit kann höheren Flügelgewichten entsprochen werden, die aus dem Einsatz beispielsweise von Mehrfach-Isoliergläsern resultieren.

• Mit 100 Millimetern wurde die Höhe der Antriebshaube erheblich reduziert.
• Das Türdesign wirkt noch dezenter und eleganter.
• Verstärkte Laufschiene für einen leichten und ruhigen Lauf und eine längere Lebensdauer der schweren Türflügel

Thermisch getrennte Türsysteme

Kombiniert man den neuen ECdriveAntrieb mit thermisch getrennten Profilen zudem mit thermisch getrennten Oberlichtern – alles fein gerahmt –, so entsteht ein Gesamt-Türsystem mit optimaler Wärmedämmung und zugleich ein Highlight im Türdesign. Die Oberlichter gibt es in ein- oder zweiteiliger Ausführung inklusive Seitenfassadenteilen, so dass Wünsche nach Türanlagen mit größtmöglicher Transparenz erfüllt werden können. Denn: Wir entwickeln Lösungen für die Bedürfnisse unserer Kunden und liefern inspirierende Impulse, die ihnen noch mehr Vorteile bieten.

Sicher und vernetzt

Für erhöhte Sicherheit gegen ungebetene Gäste, etwa im Nachtbetrieb, können die Rahmenprofile mit einem manuellen oder motorisiertenHakenriegelschloss ausgerüstet werden.

Wie alle GEZE Automatiktüren erfüllt das ECdrive Antriebssystem

• höchste Standards bei der Nutzungssicherheit nach DIN 18650-1/2 und DIN EN 16005 und kann
• in BACnet-Vernetzungslösungen mit dem Gebäudeautomationssystem GEZE Cockpit integriert werden.

Montage und Wartung: effizienter und komfortabler

Schnell und einfach ist die Montage und Ausrichtung des ECdrive Türantriebs dank einer vorgebohrten Laufschiene mit Langlöchern. Bei der Wartung sorgt eine neue Serviceschnittstelle am Antrieb für eine einfache Verbindung des Serviceterminals oder des Bluetooth-Interface.

Individuelle Servicekonzepte

Wir bieten exzellenten Service, der bei der Übergabe der ECdrive Schiebetürsysteme mit thermischen getrennten Profilen lange nicht zu Ende ist. Als kompetenter Partner für Türanlagen begleiten wir Automatiktüren über ihren ganzen Lebenszyklus mit Service und Wartung – natürlich maßgeschneidert.

Über die GEZE GmbH

Seit 1863 sind wir ein erfolgreiches und global agierendes Familienunternehmen für Produkte, Systemlösungen und Services rund um Türen und Fenster.

Wir vernetzen die Akteure in allen Phasen des Gebäudelebenszyklus und erzielen mit unserer Branchen- und Fachkenntnis herausragende Ergebnisse, die Gebäude lebenswert machen. Gemeinsam mit unseren Kunden steigen wir ganz früh in Projekte ein und begleiten diese langfristig, um die Entwicklung von Gebäuden voranzutreiben. So bieten wir moderne, innovative Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik. Beständig und zugleich dynamisch, sind wir offen für neue Trends, Entwicklungen und Märkte.

Weltweit arbeiten mehr als 3.140 Menschen bei GEZE. Wir fertigen am Stammsitz in Leonberg, in China, in Serbien und in Spanien. Unsere 32 Tochtergesellschaften befinden sich auf der ganzen Welt. Wir sind immer nah bei unseren Kunden und bieten exzellenten Service vor Ort.

Der GEZE Stammsitz mit rund 1.100 Mitarbeitern liegt in Leonberg bei Stuttgart. Hier befindet sich das internationale Headquarter mit Entwicklung, Fertigung, Distribution und Verwaltung. In Deutschland sind wir mit sechs Niederlassungen vertreten. Der Jahresumsatz der GEZE Gruppe beträgt über 430,4 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GEZE GmbH
Reinhold-Vöster-Str. 21-29
71229 Leonberg
Telefon: +49 (7152) 203-0
Telefax: +49 (7152) 203-310
http://www.geze.com

Ansprechpartner:
Ellen Schellinger
Public Relations
Telefon: +49 (7152) 203-536
Fax: +49 (7152) 203-77536
E-Mail: e.schellinger@geze.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.