Hamburger Headhunter sucht für ein modernes pathologisches Institut eine Oberärztin Pathologie – Aktive Beteiligung an der Forschung gewünscht

Erneut beauftragt eine Klinik – unter öffentlicher Trägerschaft stehend – die Krankenhausexperten der Kontrast Personalberatung. Die Personalverantwortlichen des modernen Krankenhauses engagieren die Hamburger um das Stellenangebot der Oberärztin Pathologie zu besetzen.

Aktive Beteiligung an der Forschung

Der gesuchte Oberarzt wird im Institut für Pathologie, welches die Funktionsbereiche Histopathologie, Zytopathologie und Molekularpathologie inkludiert, eine aktive Forschung betreiben und neben den eigenen Fällen auch solche von anderen Krankenhäusern und externen Praxen behandeln – gemeinsam mit dem Ärzteteam werden mehr als 30.000 Fälle im Jahr betreut.


Dabei liegt das Hauptaugenmerk in der Patientenversorgung hinsichtlich Histopathologie und Obduktionswesen, aber auch in der Erstellung von pathologischen Diagnosen und der Beteiligung an der Ausbildung der Assistenzärzte.

Berufserfahrung in der Pathologie

Der Klinikleitung würde sich sehr wünschen, dass die anerkannte Fachärztin für Pathologie idealerweise erfolgreich promoviert hat und Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen sowie an der Forschung mitbringt. Außerdem wäre eine Berufserfahrung in der Pathologie – idealerweise in einem Universitätskrankenhaus -, erste Führungserfahrungen und verhandlungssicheres Deutsch und Englisch ein weiteres Einstellungskriterium.

Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten

Den Klinikverantwortlichen ist es wichtig, dass sich die gesuchte Pathologin ausreichend interne und extern Fort- und Weiterbildungen belegen kann, um unter anderem die Möglichkeit zu geben, sich für eine Fachrichtung zu spezialisieren – Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten nicht ausgeschlossen.

Der Arbeitsplätze, die Labore und Büros im Institut für Pathologie sind modern ausgestattet und werden regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht, so dass sich der Oberarzt auf diese spannende Führungsaufgabe in einem Lehrkrankenhaus der Maximalversorgung konzentrieren kann und gemeinsam mit den rund 15 Ärztinnen und Ärzten ein vielfältiges und breites Behandlungsspektrum für die herausfordernden Fälle anbieten kann.

Kostenfreie Kandidatenbetreuung

Für interessierte Kandidaten – passendes Anforderungsprofil vorausgesetzt – sind die Dienstleistungen der Hamburger im Zusammenhang auf dieses konkrete Stellenangebot selbstverständlich kostenfrei. Erste Kandidatinnen haben die Personalberater bereits gefunden, die sich der Verantwortung dieser Schlüsselpositionen stellen wollen und sich der Herausforderung bewusst sind.

Über die Kontrast Consulting GmbH

Die Personalberater Gesundheitswesen der Kontrast Consulting GmbH bieten seit 1993 vertrauensvolle Direktansprache qualifizierter Kandidaten im Gesundheitswesen und helfen bei der Suche nach passenden Ärzten aller Fachrichtungen – angefangen von der Anästhesie und Augenheilkunde bis hin zu qualifiziertem Leitungspersonal in der Orthopädie, Pathologie, Gynäkologie oder Neurologie. Das Team aus Hamburg besteht aus den Geschäftsführern Dipl.-Psych. Annette Feist und Dipl.-Kfm. Ingo Scheider sowie 10 fest angestellten akademisch ausgebildeten Personalberatern und Headhuntern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kontrast Consulting GmbH
Banksstraße 6
20097 Hamburg
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Telefax: +49 (40) 7679305-41
http://www.kontrast-consulting.de

Ansprechpartner:
Ingo Scheider
Geschäftsführer
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Fax: +49 (40) 7679305-41
E-Mail: Ingo.Scheider@kontrast-consulting.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.