Umicore spendet 23.000 Euro an gemeinnützige Vereine in Hanau

Multifamilientherapie, Hilfe für sozial benachteiligte Familien, Maßnahmen, um Krankenhausaufenthalte für Kinder und ihre begleitenden Familien so angenehm wie möglich zu gestalten – das Wirkungsspektrum der vier Hanauer Initiativen, die Umicore auch in diesem Jahr wieder unterstützt, ist groß. Insgesamt 23.000 Euro überreichte Dr. Bernhard Fuchs, Vorstand der Umicore AG & Co. KG, dem Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hanau, Sterntaler Hanau e.V., den Freunden und Förderern Lamboy Tümpelgarten sowie dem Lions Club Hanau Schloss Philippsruhe e.V..

„Vielen Menschen, die aus ganz verschiedenen Gründen auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind, wird von diesen Hanauer Einrichtungen geholfen. Das tun sie auf eine jeweils sehr unterschiedliche, aber dabei immer den Menschen zugewandte Art und Weise. Deshalb unterstützen wir dieses Engagement schon seit vielen Jahren mit großer Überzeugung und freuen uns darüber, was damit in der Region bewegt werden kann“, erklärte Fuchs bei der Spendenübergabe.

Ein Teil der Spende geht an die Sterntaler Hanau. Der Verein unterstützt seit 1991 die Kinderklinik in Hanau und hat seitdem viel dazu beigetragen, dass ein Aufenthalt dort für Kinder so angenehm wie möglich gestaltet werden kann. In der Vergangenheit haben die Sterntaler bereits viele Erfolge erzielt: Bessere räumliche Gegebenheiten in der Kinderklinik, Gewährleistung der Elternmitaufnahme bei schwerkranken Kindern, kindgerechte Ausgestaltung der Kranken- und Behandlungszimmer, ein Spielzimmer sowie eine 24-Stunden-Ambulanz.


Bereits seit 2010 unterstützt Umicore das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Hanau. Die Weihnachtsspende des Unternehmens kommt auch in diesem Jahr wieder der Multifamilientherapie (MFT) zu Gute. Dieses Angebot richtet sich an Familien, die Schwierigkeiten haben, ihren Kindern adäquate Entwicklungsbedingungen anzubieten. Ziel dieser Therapieform ist es, konkrete Lösungen für Probleme der Familien in der Gruppe zu finden.

Auch der Verein Freunde und Förderer Lamboy-Tümpelgarten freut sich wieder über die Unterstützung von Umicore – mittlerweile schon im achten Jahr. Wie in den Vorjahren wurde die Spende zur Hälfte von Umicore-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern im Rahmen des firmeneigenen Weihnachtsmarkts gesammelt und anschließend von Umicore mehr als verdoppelt. Der Verein erfüllt mit der Spende benachteiligten Familien aus Hanau-Lamboy Weihnachtswünsche, wie beispielsweise dringend benötigte Winterkleidung für Kinder.

Umicore unterstützt zudem den Lions Club Hanau Schloss Philippsruhe, der diverse gemeinnützige Projekte im Kreis Hanau fördert.

Über die Umicore AG & Co. KG

Umicore ist ein globaler Materialtechnologie- und Recyclingkonzern. Das Unternehmen fokussiert sich auf Anwendungsbereiche, in denen seine Kenntnisse in Werkstoffkunde, Chemie und Metallurgie einen wesentlichen Unterschied machen. Seine Aktivitäten sind in drei Geschäftsfeldern organisiert: Catalysis, Energy & Surface Technologies und Recycling. Jedes Geschäftsfeld ist in marktorientierte Geschäftsbereiche untergliedert, die Werkstoffe und Lösungen bieten, die an der Spitze neuester technologischer Entwicklungen stehen und für das tägliche Leben unverzichtbar sind.

Umicores Strategie fokussiert sich auf Materialien für saubere Mobilität und Recycling mit dem Ziel nachhaltiger Wertschöpfung. Dabei besteht der Anspruch, Werkstoffe auf eine Weise zu entwickeln, zu produzieren und zu recyceln, die dem Leitbild des Unternehmens gerecht wird: "Materials for a better life" ("Werkstoffe für ein besseres Leben").

Umicores Produktions-, Vertriebs, sowie Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sind auf der ganzen Welt angesiedelt, um den weltweiten Kundenstamm optimal zu betreuen. Im ersten Halbjahr 2018 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von € 6,4 Milliarden (€ 1,7 Milliarden ohne Edelmetalle). Zurzeit beschäftigt er 9.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Weitere Informationen finden Sie unter www.umicore.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Umicore AG & Co. KG
Rodenbacher Chaussee 4
63457 Hanau
Telefon: +49 (6181) 59-02
Telefax: +49 (6181) 59-6670
http://www.de.umicore.com

Ansprechpartner:
Katharina Brodt
Referentin Communications & Multimedia
Telefon: +49 (6181) 59-6109
Fax: +49 (6181) 5976109
E-Mail: katharina.brodt@eu.umicore.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.