Wirtschaftskammern loben Bibliothekspreis aus

Zum vierten Mal loben die Wirtschaftskammern den Bibliothekspreis der mittelständischen Wirtschaft für das Land Sachsen-Anhalt aus. Er ist mit 5.000 Euro dotiert und wird vergeben für innovative Konzepte, die auf die gegenwärtigen Herausforderungen im Bildungswesen reagieren, mögliche zukünftige Entwicklungen einbeziehen bzw. gar mit beeinflussen und die Aspekte des lebenslangen Lernens besonders berücksichtigen. In diesem Jahr ist das Schwerpunktthema „Wirtschaft und Unternehmertum in Sachsen-Anhalt – Beitrag der Bibliotheken zur Profilierung“.

Der von den Handwerkskammern Magdeburg und Halle und von den Industrie- und Handelskammern Magdeburg und Halle-Dessau gestiftete und gemeinsam mit dem Landesverband Sachsen-Anhalt im Deutschen Bibliotheksverband ausgeschriebene Preis wird alle zwei Jahre vergeben. 2012 erhielt die Stadt- und Kreisbibliothek Osterburg-Stendal für das Vorhaben Jugendbibliothek, 2014 die Stadt-, Kreis- und Gymnasialbibliothek Gardelegen für das Vorhaben Interaktive Bibliotheksführung und 2016 die Stadt- und Kreisbibliothek „Edlef Köppen“ Genthin für das Vorhaben Kompetenzzentrum „Deutsch als Fremdsprache“ den Bibliothekspreis.

Bis zum 31. August 2018 können sich Bibliotheken aus Sachsen-Anhalt für den Preis bewerben.


Detaillierte Informationen und Bewerbungsbogen: www.bibliotheksverband.de/landesverbaende/sachsen-anhalt.html

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer Magdeburg
Alter Markt 8
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 5693-0
Telefax: +49 (391) 5693-193
http://www.magdeburg.ihk.de

Ansprechpartner:
Anja Gildemeister
Ansprechpartner
Telefon: +49 (391) 6268-157
Fax: +49 (391) 6268-110
E-Mail: agildemeister@hwk-magdeburg.de
Torsten Scheer
Pressesprecher und Referent Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (391) 5693-170
Fax: +49 (391) 5693333-170
E-Mail: scheer@magdeburg.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.