ABM Hebelschützer mit integrierten Lenkerenden

Die ABM-Hebelschützer ‘leverSafe‘ schützen auf der Rennstrecke und im Straßenverkehr vor unfreiwilligen Betätigen des Bremshebels durch Kontakt mit anderen Fahrern oder Hindernissen. Damit vermeiden sie Stürze und daraus resultierende Verletzungen des Bikers, der Bikerin.

Die hochwertigen Teile kommen aus dem süddeutschen Breisach, weisen eine hohe Stabilität auf und bestehen nicht allein aus einem Hebelschutz; die Arme sind jeweils in CNC-gefräste Aluminium-Lenkerenden integriert, so dass zusätzliche Lenkergewichte nicht mehr montiert werden müssen. Je nach Griffweite können die schützenden Arme auf eine Länge von bis zu 165 mm gestreckt werden.

Die Befestigung im Lenkerende erfolgt ganz einfach mit Hilfe der in den Durchmessern 12 und 18 Millimeter beiliegenden Aluminium-Spreizhülsen.


Die Hebelschützer sind universell für alle gängigen Motorradlenker für Brems- und Kupplungsseite einsetzbar und in den Ausführungen schwarz-schwarz oder schwarz-silber erhältlich. Sie werden mit Montageanleitung zu einem Preis von EUR 79,90 pro Stück inkl. MwSt. geliefert.

Mehr Informationen im ABM-Webshop unter: ab-m.de

Über die ABM Fahrzeugtechnik GmbH

Die ABM Fahrzeugtechnik GmbH ist Hersteller von hochwertigem Zubehör für Sport-Motorräder und Custombikes. 1985 von Arthur Berthold Munz gegründet und benannt. Geschäftsführer Christian Mehlhorn verantwortet seit 2010 rund zwanzig Mitarbeiter aus den Bereichen Entwicklung, Produktion, Marketing und Vertrieb am Standort Breisach am Rhein. Das Unternehmen umfasst zwei Marken: ABM ergonomic style & WUNDERKIND-Custom.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ABM Fahrzeugtechnik GmbH
Krummholzstraße 5
79206 Breisach
Telefon: +49 (7667) 9446-0
Telefax: +49 (7667) 9446-25
http://www.ab-m.de

Ansprechpartner:
Tamina Bischoff
Leitung Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (7667) 9446-13
E-Mail: t.bischoff@ab-m.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.