Energiemesse Memmelsdorf 2018 – Solaranlagen und Tesla Speicher mit dabei

Energiemesse 2018 – auch TESLA mit dabei

Die Energiemesse im Kreisbauhof Memmelsdorf fand am Sonntag, 6. Mai 2018 von 9:00 bis 17:00 Uhr das 8 te mal statt. Sie hat sich zu einem bekannten wie beliebten Anlaufpunkt entwickelt, wenn es um erneuerbare Energien, wie Solar und Speicher geht, sowie  Energieeinsparen und Energieeffizienz. Ausrichter ist die Klima-und Energieagentur Bamberg. Die Energiemesse Memmelsdorf ist eine wichtige Informationsstelle in Sachen Klimaschutz.

Diese Jahr war auch die Firma iKratos mit dem Tesla Speicher und Solaranlagen dabei. Mit dem Model X wurde Aufmerksamkeit erregt – denn der TESLA Model X machte ab und zu die TESLA Light Show. Staatsministerin Melanie Huml und Landrat Kalb sowie Initiator Robert Martin waren auf alle Fälle recht begeistert.


Neben einem Fachvortrag mit vollem Raum zeigte Willi Harhammer, Chef von ikratos die Vorzuege des neuen TESLA Powerwall Speichers – eine gelungene Veranstaltung – die eine Wiederholung erfordert.

Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.