Neubau SCALTEL-Casino

Auf einer Gesamtfläche von 200 m² starten die Bauarbeiten für das neue Casino der SCALTEL Gruppe. Mehr Platz und Aufenthaltsmöglichkeiten soll der neue Anbau mit rund 100 Sitzplätzen, einem zentralen Treffpunkt für Mitarbeiter und Kunden des IT-Dienstleisters, bieten.

Mit einer Investition von 1 Mio. Euro möchte die Geschäftsführung für ihre Mitarbeiter und Kunden in dem neu gebauten SCALTEL-Casino nicht nur mehr Platz, sondern auch einen Bereich zum Austausch für Meetings, Workshops und Veranstaltungen aller Art schaffen. Im Erdgeschoss werden, neben einem Showroom für Kunden und Partner, die bestehenden Labore modernisiert.

Weg von einzelnen Aufenthaltsbereichen
In dem neuen SCALTEL-Casino sollen große Tafeln der Mittelpunkt für alle Mitarbeiter sein – weg von kleinen, einzelnen Tischen. Hier wird neben den Gesprächen beim Mittagessen auch ein Platz geschaffen, um sich auszutauschen und somit den Teamspirit zu stärken. Der Plan ist eine große, moderne Cafeteria mit über 100 Sitzplätzen, sowie einer Bar-Lounge und auch an ein Multimedia-System wurde gedacht. Gelegentlich wird das Angebot durch einen regionalen, externen Caterer erweitert, der das Mitarbeiter-Team der SCALTEL Gruppe, mit wechselnden und gesunden Mittagsgerichten für den Arbeitstag stärkt.

Planung und Ausführung in Rekordzeit
Die Planung und der Baubeginn des Casinos in diesem Jahr ist „eine wichtige und sinnvolle Investition“, so Joachim Skala, Vorstand der SCALTEL AG: „Die Mitarbeiter brauchen eine zentrale Anlaufstelle – aktuell ist dies in den verschiedenen Gebäudeabschnitten wegen Platzmangel einfach nicht möglich“. Durch das stetige Wachstum des Unternehmens wurde bereits Anfang 2017 eine Gebäudeerweiterung der Zentrale in Waltenhofen, sowie der Niederlassung in Wiesbaden abgeschlossen/fertiggestellt. Im Oktober diesen Jahres soll das Bauvorhaben des SCALTEL-Casinos beendet sein und damit mehr Raum für alle internen und externen Besucher bieten.


Über die SCALTEL Gruppe

Zu der SCALTEL Gruppe zählen die SCALTEL AG, die SCALCOM GmbH sowie die SNS Systems GmbH. Die Gruppe verfügt über ein umfassendes Produkt- & Serviceportfolio sowohl im klassischen Systemhausgeschäft als auch im Bereich Cloud- und Managed Services. Insgesamt tragen 210 Mitarbeiter zu dem Erfolg der Gruppe bei. Ausgehend von den Standorten Neuss, Köln, Wiesbaden, Neu-Isenburg, München und Waltenhofen betreuen die SCALTEL-Mitarbeiter mittelständische Unternehmen in der DACH-Region. Die Gruppe erwirtschaftete in 2017 einen Umsatz von rund 50 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SCALTEL Gruppe
Buchenberger Str. 18
87448 Waltenhofen
Telefon: +49 (831) 54054-0
Telefax: +49 (831) 54054-109
http://www.scaltel.de

Ansprechpartner:
Nicole Ziegelmair
Telefon: +49 (831) 540540
E-Mail: presse@scaltel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.