Akzeptanz und Anerkennung von Anfang an

Wer Anerkennung und Akzeptanz will, muss sich entsprechend verhalten. Emotionale Reaktionen sind im Beruf selten klug. Dient der Kopf als Korrektiv für den Bauch, wird respektiertes Verhalten möglich – die Basis für gelingende Führung.

Führen ohne Vorgesetztenfunktion ist das Erreichen beruflicher Ziele, ohne dafür mit hierarchischer Macht ausgestattet zu sein. Es setzt das Kennen und Beherrschen grundlegender Kommunikationsregeln voraus – in Theorie und Praxis.

Eine Herausforderung ist der Schritt vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten. Nur selten akzeptieren die ehemaligen Kollegen den Wechsel ohne zu opponieren. Da spielen auf beiden Seiten viele Gefühle eine Rolle. Diese richtig zu bewerten und den zielführenden Umgang zu trainieren, hilft beim Start in die erste Führungsposition.


Diese Praxistrainings stärken wirkungsvoll Anerkennung und Akzeptanz im Beruf:

Führen ohne Vorgesetztenfunktion
1./2. März 2018 in Starnberg oder
17./18. Juli 2018 in München
www.management-forum.de/…

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten
6./7. März 2018 in Bad Homburg oder
10./11. April 2018 in Starnberg
11./12. Oktober 2018 in Starnberg
www.management-forum.de/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Yvonne Döbler
Presse & Portale
Telefon: +49 (8151) 271921
Fax: +49 (8151) 271919
E-Mail: yvonne.doebler@management-forum.de
Elisabeth di Muro
Information & Buchung
Telefon: +49 (8151) 27190
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: elisabeth.dimuro@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.