Digitalisierungsoffensive für Franchise-Unternehmen

Im Rahmen einer Digitalisierungs-Offensive haben Ralf Guttmann (hyperspace), Frank Machwitz (assetpool) und Felix Peckert (Peckert Gruppe) eine schlüsselfertige Lösung entwickelt, die Franchise-Gebern die Digitalisierung wichtiger Prozesse in der Franchise-Zentrale erleichtert. Fokus liegt zunächst auf dem Know-how-Transfer (Handbuch) und der Partnergewinnung. Weitere Lösun-gen sind bereits in der Entwicklung. Ausführliche Informationen und eine kostenlose Demo gibt es im Internet unter franchise-digitalisierung.de

Die Digitalisierung ist für die meisten Unternehmen Fluch und Segen. Zwar sehen fast neun von zehn darin eine Chance. Doch nur jedes vierte Unternehmen verfügt bereits über eine Digitalstrategie, wie eine aktuelle Studie von bitkom zeigt. „Auch in der Franchise-Wirtschaft sind sich die Franchise-Geber der Bedeutung und Notwendigkeit der Digitalisierung bewusst“, erklärt Frank Machwitz, der sich seit 20 Jahren mit der IT-technischen Umsetzung von Franchise-Prozessen beschäftigt. „Viele wissen jedoch nicht, wie sie das Thema für sich schnell und mit den vorhandenen Ressourcen umsetzen können“, ergänzt Expansions- und Franchiseexperte Felix Peckert. Es fehle bisher an leicht umsetzbaren Konzepten, die Software und Inhalte in einer schlüsselfertigen Lösung vereinen. Denn ist nur eines von beidem vorhanden, seien die Anforderungen an die individuelle Anpassung für viele Franchise-Geber schlichtweg zu groß.

„Digitalisierung wartet nicht!“


Mit einer Digitalisierungs-Offensive wollen Ralf Guttmann (hyperspace), Frank Machwitz (assetpool) und Felix Peckert (Peckert Gruppe) das ändern und Franchise-Systemen den Weg zur Digitalisierung ihrer Systemzentrale deutlich erleichtern. Sie sind überzeugt: „Die Digitalisierung wartet nicht!“ Gemeinsam haben die Experten ein kompaktes Lösungspaket entwickelt, das speziell auf die Anforderungen von Franchise-Gebern zugeschnitten ist: Es vereint die branchenführende Softwarelösung „hyperspace“ mit bewährten Prozessen und Mustervorlagen für Franchise-Geber. Sowohl der Know-how-Transfer (Handbuch) als auch die Partnergewinnung und der Franchise-Vertrieb (Interes-sentenmanagement und -kommunikation) können so digital und damit automatisiert abgebildet werden. Die zugrundeliegende Mustervorlage für das Franchise-Handbuch der Peckert Gruppe sowie der dazugehörige Beratungs- und Erstellungsprozess wurde vom TÜV Saarland geprüft und zertifiziert.

„Wir schaffen für Franchise-Geber einen schnellen und risikolosen Einstieg in die Digitalisierung ihrer wichtigen Prozesse in der Systemzentrale, indem sie das Know-how kostenfrei erhalten und die Softwarelösung sechs Monate testen können. Die Unternehmen können die Musterinhalte dann selbst auf ihr systemspezifisches Know-how anpassen“, erläutern Guttmann, Machwitz und Peckert das Konzept.

Kostenloser Demo-Zugang

Das Team hat jetzt unter www.franchise-digitalisierung.de eine Website gelauncht, unter der interessierte Franchise-Geber ausführliche Infos zum Digitalisierungspaket finden und einen Demo-Zugang zu der Musterlösung anfordern können.
Das Paket aus Know-how-Transfer und Partnergewinnung bildet dabei jedoch nur den Anfang – weitere maßgeschneiderte Lösungen für Franchise-Geber werden im Laufe des Jahres 2018 folgen. Dann stehen die Bereiche Partnerintegration und Partnerführung auf der Agenda. „Auch hier müssen Franchise-Geber nicht bei null anfangen, um ihre Prozesse digital abzubilden, sondern können auf bewährte Tools und fundiertes Know-how aufsetzen“, so Ralf Guttmann, der die technologische Plattform für die Digitalisierungs-Offensive zur Verfügung stellt.

Über die hyperspace GmbH

Franchise-Digitalisierung.de ist eine gemeinsame Initiative von:
Assetpool GmbH
Felix Peckert Unternehmensberatungsges. mbH
hyperspace GmbH
Team Markenfranchise

Dahinter stehen anerkannte Kenner der Franchise-Wirtschaft: Frank Machwitz, Ralf Guttmann und Felix Peckert. Wir wissen um die Herausforderungen, die Franchise-Systeme bei der Digitalisierung ihrer Systemzentrale haben. Unsere Vision: Franchise-Gebern sämtliche Hilfsmittel zur vollen Digitalisierung ihrer Systemzentralen möglichst einfach zugänglich zu machen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

hyperspace GmbH
Plaggestraße 24
26419 Schortens
Telefon: +49 (4461) 91600-05
Telefax: +49 (4461) 91600-08
http://www.hyperspace.de

Ansprechpartner:
Ralf Guttmann
Geschäftsführer
Telefon: +49 (4461) 91600-05
Fax: +49 (4461) 91600-08
E-Mail: ralf.guttmann@hyperspace.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.