City Dinner Tour Heilbronn

ie erfolgreiche IHK-Veranstaltungsreihe „City Dinner Tour“ findet am 20. Februar ab 18:00 Uhr in Heilbronn statt. Sie wird von Elke Döring, Hauptgeschäftsführerin der IHK Heilbronn-Franken, Oberbürgermeister Harry Mergel und Thomas Gauß, 1. Vorsitzender der Stadtinitiative HEILBRONN e. V. begleitet.

Es geht um attraktive Einzelhandelsgeschäfte, innovative Gastronomie- und Hotelkonzepte sowie ein ausgewogener Mix an Dienstleistungsangeboten. Hier hat Heilbronn viel zu bieten!

Die Tour soll das vielfältige Angebot in der Heilbronner Innenstadt aufzeigen, den persönlichen Kontakt zu den Unternehmern herstellen und den einen oder anderen Blick hinter die Kulissen ermöglichen. Was und wen es in Heilbronn gibt, können die Teilnehmer im Rahmen der City Dinner Tour erleben.


Treffpunkt ist um 18:00 Uhr im großen Ratssaal im Heilbronner Rathaus, wo die City Dinner Tour mit einem Empfang beginnt. Danach geht es in kleinen Gruppen durch die teilnehmenden Geschäfte – Intersport Saemann, TeeGschwendner, Stadtgalerie Heilbronn und Pier 58. Anschließend findet ein gemeinsamer Abschluss statt.

Die City Dinner Tour wird von der IHK Heilbronn-Franken, der Stadtinitiative HEILBRONN e. V. und der Stadt Heilbronn organisiert.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Tickets sind jedoch limitiert. Eine Anmeldung ist unter www.heilbronn.ihk.de, Dokumentennummer: TER002379 möglich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
74074 Heilbronn
Telefon: +49 (7131) 9677-0
Telefax: +49 (7131) 9677-199
http://www.heilbronn.ihk.de

Ansprechpartner:
Dr. Detlef Schulz-Kuhnt
Kommunikation
Telefon: +49 (7131) 9677-106
Fax: +49 (7131) 9677-243
E-Mail: pr@heilbronn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.