Dualer Studiengang Management im Handel B.A. unterstützt den neuen Ausbildungsberuf „Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce“

Ab 1. August 2018 erhalten Handelsunternehmen eine weitere Option, ihren Nachwuchs mit ausgeprägter Handelsorientierung und Online-Affinität in einem neuen zukunftsfähigen Ausbildungsberuf auszubilden: Die Ausbildung für Kaufleute im E-Commerce geht an den Start. Der Duale Studiengang Management im Handel B.A. (DSMiH) der Hochschule Bremen hat sich der Digitalisierung von Beginn an als Querschnittsthema in den Schwerpunkten verschrieben und unterstützt den neuen Ausbildungsberuf.

Die Ausbildungsberaterinnen und Ausbildungsberater der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven laden herzlich ein zu einer Informationsveranstaltung für den neuen Ausbildungsberuf „Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce“ am Donnerstag, dem 8. Februar 2018, 15 bis 17 Uhr, im Prüfungs- und Veranstaltungszentrum der Handelskammer. Der Info-Termin richtet sich an Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Personalverantwortliche aus interessierten Unternehmen. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Näheres unter: https://www.handelskammer-bremen.de/Ausbildung_und_Weiterbildung/Berufliche_Ausbildung/Berufe_A_Z/kaufmann-e-commerce/3931312. Dort finden sich auch weitere Informationen über den neuen Ausbildungsberuf und die Veranstaltung.

Unter anderem berichtet Katharina Weinert (Abteilungsleiterin Bildungspolitik und Berufsbildung) vom Handelsverband Deutschland – HDE e.V. auf der Veranstaltung über die Inhalte und die Perspektiven des neuen Berufsbildes. Sie war von Seiten der Arbeitgeber maßgeblich an der Schaffung des neuen Berufes beteiligt. Informationen vom HDE unter: https://www.einzelhandel.de/ecommercekaufmann.


Nähere Informationen zum Studiengang und den einschlägigen Berufsabschlüssen erhalten Sie unter www.dsmih.hs-bremen.de oder direkt über die Ansprechpartnerinnen des Studiengangs.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.