Medigene AG: Medigene nimmt an weiteren Investoren- und Wissenschaftskonferenzen teil

Die Medigene AG (FWB: MDG1, Prime Standard, TecDAX) gibt ihre Teilnahme an vier bevorstehenden Investoren- und Wissenschaftskonferenzen bekannt:

American Society of Hematology (ASH) Annual Meeting
Datum: 9. – 12. Dezember 2017
Veranstaltungsort: Atlanta, USA

Guggenheim’s 5th Annual Boston Healthcare Conference
Datum: 13. Dezember 2017
Veranstaltungsort: Boston, USA


JP Morgan Healthcare Conference
Trout Access
Datum: 8. – 11. Januar 2018
Veranstaltungsort: San Francisco, USA

ODDO BHF Forum 2018
Datum: 11. – 12. Januar 2018
Veranstaltungsort: Lyon, France

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

Über die Medigene AG

Die Medigene AG (FWB: MDG1, ISIN DE000A1X3W00, Prime Standard, TecDAX) ist ein börsennotiertes Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Das Unternehmen entwickelt hochinnovative Immuntherapien zur Behandlung von verschiedenen Krebsarten und -stadien. Dabei konzentriert sich Medigene auf personalisierte, T-Zell-gerichtete Therapieansätze. Entsprechende Projekte befinden sich in der präklinischen und klinischen Entwicklung.

Weitere Informationen unter www.medigene.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Medigene AG
Lochhamer Str. 11
82152 Planegg/Martinsried
Telefon: +49 (89) 200033-0
Telefax: +49 (89) 200033-2920
https://www.medigene.de

Ansprechpartner:
Julia Hofmann
Medigene PR/IR
Telefon: +49 (89) 20003333-01
E-Mail: investor@medigene.com
Robert Mayer
Medigene PR/IR
Telefon: +49 (89) 20003333-01
E-Mail: r.mayer@medigene.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.