Quadratisch, Praktisch und mit Surbalin

Peyer Graphic ist bekannt für hochwertige Einbandmaterialien. Dass die nicht nur Buchdeckel zieren können, sondern auch Luxusverpackungen, zeigt das von dem Maschinenhersteller Kolbus gefertigte Modell Cube. Es ist ein ebenso pfiffiges wie überzeugendes Anwendungsbeispiel für eine hochwertige Verpackungslösung.
Cube ist ein farbenfroher Würfel, der beispielsweise für Notizbücher, Parfums oder Kosmetikartikel im Hotelbadezimmer eingesetzt werden könnte. Zwei komplett flache, gerillte Kartonteile werden dabei mittels einer eleganten Magnetverschlusstechnik zu einem Kubus gefaltet. Das passiert mit zwei einfachen Handgriffen; es werden weder Schrauben noch Leim benötigt. Die Magnete halten den Würfel perfekt in Form.
Die Kartonteile sind mit Surbalin und Comtesse bezogen; beides sind Einbandmaterialien von Peyer Graphic. Surbalin, das durchgefärbte Einband- und Vorsatzpapier gibt es in elf unterschiedlichen Oberflächenvarianten und in über 100 Farben, und es überzeugt durch exzellente Prägeeigenschaften sowie Bedruckbarkeit. Bei Comtesse handelt es sich um eine hochwertige Kunstseide, die auf Papier kaschiert wurde. Im Angebot ist ebenfalls eine Ausführung mit Metalliceffekt. Das Modell Cube zeigt anschaulich, dass sich die beiden Materialien sehr gut rillen lassen und im Falz – auch bei hoher Beanspruchung – nicht aufbrechen. Besonders schön sind die vielen unterschiedlichen Farben beider Sortimente. So hinterlässt der Cube immer andere Eindrücke, je nachdem, ob er in dezentem Schwarz-Weiß oder frischem Orange-Grün daherkommt.
Die Idee zu diesem Würfel stammt von Kolbus, einem Maschinenhersteller für die Packmittelproduktion im Luxussegment. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Umgang mit Feinkartonagen aus Buchbinderkarton, Leim und edlen Substraten entwickelte das Unternehmen nun das Kolbus BOXline System, mit dem Luxusverpackungen maschinell und damit wirtschaftlich produziert werden können.
Erstmals präsentierte Kolbus den Cube auf der Luxe Pack in Monaco, und Peyer Graphic zeigte das neue Modell auf der Frankfurter Buchmesse. Sehr zum Vergnügen der Stand-Besucher, erfordert es doch ein gewisses Geschick, die beiden flachen und mit unsichtbaren Magneten versehenen Kartonteile passend zusammenzufügen – manche schafften es auf Anhieb.

Wer Interesse an dem Cube hat, wendet sich bei Peyer Graphic an: cover@peyergraphic.de. Muster werden kostenlos versandt, solange der Vorrat reicht.

Text: Gabriele Eisenbarth


Über die peyer graphic gmbh

Peyer Graphic wurde 1880 in Zürich gegründet und ist seither ein zuverlässiger und kompetenter Partner, wenn es um hochwertige Einband- und Verpackungsmaterialien geht. An den Standorten in Lengnau (Schweiz) und Leonberg (Deutschland) sind über 50 Mitarbeitende beschäftigt. Sie beraten und unterstützten einen internationalen Kundenstamm bei der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Printprodukte im Buch- und Verpackungsbereich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

peyer graphic gmbh
Mollenbachstrasse 33-35
71229 Leonberg
Telefon: +49 (7152) 6085-0
http://www.peyergraphic.ch

Ansprechpartner:
Diana Girrbach
Referentin Marketing
E-Mail: diana.girrbach@peyergraphic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.