IHK Magdeburg ehrt die berufsbesten Azubis und vergibt Bildungspreise 2017

Die Industrie- und Handelskammer Magdeburg hat in der Johanniskirche in Magdeburg die besten Prüfungsabsolventen in ihren jeweiligen Berufen mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Von insgesamt 3625 Prüfungsteilnehmern haben 57 ihre Abschlussprüfung mit sehr gutem Ergebnis bestanden. Die drei beliebtesten Ausbildungsberufe sind Verkäufer/-in, Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel und Industriemechaniker/-in.

Vergeben wurde außerdem der Bildungspreis der IHK Magdeburg. Ausgezeichnet wurden neun Unternehmen, die sich in der Aus- und Weiterbildung besonders stark engagieren. Gewürdigt werden unter anderem Initiativen zur Sicherung der Qualität und Attraktivität der dualen Ausbildung, Kooperationen mit Schulen, Angebote zur Berufsorientierung oder die Förderung leistungsstarker und die Unterstützung leistungsschwacher Auszubildender. Der Preis ist nicht mit einer Geldzahlung verbunden, sondern ideeller Natur. Der Preis berechtigt die Unternehmen, die Auszeichnung zum Zwecke der Unternehmensdarstellung und -kommunikation einzusetzen.

Das sind die Preisträger:


Emde Industrie-Technik (Staßfurt)
Halberstadtwerke GmbH (Halberstadt)
ITB Ingenieurtiefbau GmbH (Schönebeck)
Lidl Vertriebs- GmbH & Co.KG (Bernburg)
Schubert Motors GmbH (Magdeburg)
SLM Kunststofftechnik GmbH (Oebisfelde-Weferlingen)
Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG (Magdeburg)
Stern Auto Management GmbH (Magdeburg)
TRIMET Automotive Holding GmbH (Harzgerode)

Im Rahmen der Festveranstaltung wurden in diesem Jahr erstmalig Unternehmen mit einer Urkunde für die grenzüberschreitende Mobilität in der Berufsausbildung geehrt. Gewürdigt werden Betriebe, die ihren Auszubildenden einen beruflichen Auslandsaufenthalt ermöglicht haben und dadurch einen Beitrag zur Förderung der Berufsausbildung geleistet haben. Geehrt wurden die Unternehmen Regiocom GmbH und wilo SE.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer Magdeburg
Alter Markt 8
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 5693-0
Telefax: +49 (391) 5693-193
http://www.magdeburg.ihk.de

Ansprechpartner:
Torsten Scheer
Pressesprecher
Telefon: +49 (391) 5693-170
Fax: +49 (391) 5693333-170
E-Mail: scheer@magdeburg.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.