Kooperation von Mensch und Roboter in der Produktion

Roboter-Anwendungen in der Industrie werden immer erschwinglicher und der Einsatz in der Produktion wirtschaftlicher und anwenderfreundlicher. Ein zentraler Diskussionspunkt ist die Verwendung von Robotern ohne Schutzzaun. Die vielen Vorteile wie Platzersparnis und Störungsbeseitigung ermöglichen völlig neue Arbeitsabläufe durch Mensch-Roboter-Kooperationen (MRK).

Sind derartige Automatisierungslösungen auch für Ihr Unternehmen interessant?

Informieren Sie sich auf unserem Praxis-Seminar


Industrielle Roboteranwendungen in der Industrie 4.0
15./16. November 2017 in Ludwigsburg  >> anmelden
Programm (pdf)

  • welche Sicherheitsaspekte und Normen Sie beachten müssen
  • was neben Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen noch relevant ist
  • wie Sie bei der Suche nach Applikationen vorgehen
  • welche Kriterien für die Roboterauswahl wichtig sind
  • wie Sie Ihre Mitarbeiter integrieren und motivieren

Unser SPECIAL:
Profitieren Sie von den Vorträgen zu den MRK-Praxiserfahrungen bei der BMW-Group und der ANDREAS STIHL AG & Co. KG.

LIVE Demonstration! Erleben Sie am zweiten Seminartag verschiedene Roboter-Anwendungen im Versuchsfeld und in der Modellfabrik der Fraunhofer-Institute IAO und IPA.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.