Im Mittelpunkt steht die Kundenzufriedenheit

HITZLER INGENIEURE wächst weiter: Die Gründung der neuen Niederlassung in Köln ist Teil der klaren Wachstumsstrategie des Unternehmens auf dem deutschen Bau- und Immobiliensektor. Durch den neuen Standort in Köln wird das Ingenieurbüro mit Hauptsitz in München auch in der Wirtschaftsregion Köln sowie im gesamten Land Nordrhein-Westfalen dem steigenden Bedarf an intensiver Vor-Ort-Betreuung gerecht.

„Die Nähe zu den Bauherren in der Kölner Region erlaubt eine noch intensivere Betreuung der Projekte und einen noch schnelleren Service für unsere Kunden“, erklärt Dipl-Ing. Architekt Ralph Kaemmerle von HITZLER INGENIEURE Köln. „Gleichzeitig erschließen sich für uns neue Marktpotenziale bei starker operativer Zusammenarbeit mit unseren Niederlassungen in Frankfurt a.M. und Koblenz.“ Ziel ist es, durch die standortübergreifenden Kooperationen Kundenzufriedenheit und Dienstleistungsqualität weiter zu sichern und zu erhöhen. Gleichzeitig kann das Ingenieurbüro so eine optimale Vertretungspolitik sowie einen effektiven Mittel- und Ressourceneinsatz zum Vorteil der Bauherren ermöglichen.

Das Büro befindet sich in einem repräsentativen Gebäude im gründerzeitlichen Stil auf dem Theodor-Heuss-Ring. „Der neue HITZLER INGENIEURE Standort liegt sehr zentral auf der linken Rheinseite, eine Tram-Bahn-Station nördlich vom Kölner Hauptbahnhof“, sagt Ralph Kaemmerle. „Die Räume sind hochwertig ausgebaut und saniert – allerbeste Voraussetzungen für eine tolle Arbeitsatmosphäre.“


„Mit Ralph Kaemmerle haben wir einen erfahrenen Mitarbeiter als Ansprechpartner in der Stadt am Rhein“, erklärt HITZLER INGENIEURE-Geschäftsführer Michael Wagner. „Der Bauingenieur ist bereits seit 2009 bei HITZLER INGENIEURE und leitet seit Jahren erfolgreich als Projektsteuerer Großprojekte.“

HITZLER INGENIEURE steuert und leitet komplexe Baumaßnahmen im Gesundheits- und Bildungswesen, im Verwaltungs- und Wohnungsbau, in den Bereichen Freizeit und Kultur sowie bei Infrastrukturmaßnahmen. Das 1997 gegründete Unternehmen betreut nationale und internationale Projekte vom Start bis zur schlüsselfertigen Übergabe an verschiedenen Standorten im In- und Ausland. Innovative, nachhaltige und betriebswirtschaftliche Kriterien sowie höchste Ansprüche an Qualität stehen dabei im Fokus.
 

Über Hitzler Ingenieure

HITZLER INGENIEURE ist kompetenter Partner im Bereich Projektmanagement für private und öffentliche Bauherren bei der Abwicklung komplexer Baumaßnahmen im Gesundheits- und Bildungswesen, im Verwaltungs- und Wohnungsbau, in den Bereichen Freizeit und Kultur sowie bei Infrastrukturmaßnahmen. Das 1997 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in München betreut nationale und internationale Projekte vom Start bis zur schlüsselfertigen Übergabe an verschiedenen Standorten im In- und Ausland. Innovative, nachhaltige und betriebswirtschaftliche Kriterien sowie höchste Ansprüche an Qualität stehen dabei im Fokus. HITZLER INGENIEURE beschäftigt derzeit über 120 Mitarbeiter an den Standorten München, Berlin, Bremen, Frankfurt a.M., Hamburg, Homburg, Ingolstadt, Koblenz, Köln, Landshut, Stuttgart, Ulm und Graz (A).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hitzler Ingenieure
Ehrenbreitsteiner Str. 28
80993 München
Telefon: +49 (89) 255595-0
Telefax: +49 (89) 255595-11
http://www.hitzler-ingenieure.de

Ansprechpartner:
Jutta Maria Witte
Telefon: +49 (89) 255595-29
Fax: +49 (89) 255595-22
E-Mail: jutta.witte@hitzler-ingenieure.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.