Layout der PROFI Werkstatt modernisiert

Die Zeitschrift PROFI Werkstatt, die sechsmal im Jahr vom Münchner HUSS-VERLAG herausgegeben wird, erneuert ihr Erscheinungsbild. Mit der ersten Ausgabe dieses Jahres strahlt das Nutzfahrzeugwerkstatt-Magazin in neuem Glanz. Festgehalten wurde an dem charakteristischen Werkstattgrau, kombiniert mit den Logo-Farben Rot und Schwarz, um auf dem Titelbild weiterhin als PROFI Werkstatt erkennbar zu bleiben. Im Heftinneren blieb jedoch kaum ein Pixel auf dem anderen. Schriftarten, Rubriken, Seitenabschluss und Spaltensatz sind nur einige Beispiele für die umfassende Neugestaltung des Heftlayouts. Das Ergebnis ist luftig und modern. Es soll dadurch die Leser noch besser unterhalten und zum Lesen animieren.

„Nach mittlerweile neun Jahren am Markt war es an der Zeit, eine grundlegende Erneuerung des Layouts vorzunehmen. Um im Thema zu bleiben: Auch das Design einer Zeitschrift muss hin und wieder gewartet werden. Wir haben dabei darauf geachtet, dass es weiterhin übersichtlich und gut lesbar bleibt, setzen aber zum Beispiel durch die Verwendung von Flattersatz und tanzenden Textspalten moderne Akzente. Wir freuen uns sehr über das neue Heftlayout – es fühlt sich an, als ob man ein neues Auto fährt“, fasst Thomas Pietsch, Chefredakteur der PROFI Werkstatt, den Relaunch zusammen.

PROFI Werkstatt
Die Zeitschrift PROFI Werkstatt widmet sich sechs Mal jährlich dem Werkstattumfeld in der Nutzfahrzeugbranche, das heißt Technik, Instandhaltung und Service von Transportern, Lkw und Omnibussen stehen im Mittelpunkt. Das Magazin ist eine Informationsquelle für gewerbliche und kommunale Unternehmen mit angeschlossener Werkstatt. Darüber hinaus erreicht die PROFI Werkstatt freie und markengebundene Nutzfahrzeugwerkstätten sowie den Teilehandel im Erstausrüster- und Aftermarkt-Umfeld. Werkstattporträts und Vor-Ort-Reportagen, die die tägliche Praxis aufzeigen, helfen dem Leser, sich für seinen Arbeitsalltag auf dem Laufenden zu halten. Themen, wie Werkstattausrüstung, Arbeitsabläufe, Reparatur, Trends, Vermarktung und Technik, werden in der PROFI Werkstatt redaktionell behandelt.


Über HUSS Unternehmensgruppe

Der HUSS-VERLAG ist ein klassischer B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch erscheinenden Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte des Wirtschaftszweigs Logistik sowie der Branchen Touristik, Transport und Personenbeförderung mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Zudem organisiert der HUSS-VERLAG renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie etwa Fachforen. Im Laufe der Jahre haben sich auch die Webpräsenzen der Fachmagazine zu gesuchten Informationsportalen entwickelt. Im HUSS-VERLAG erscheinen aktuell die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, Transport, taxi heute, busplaner und PROFI Werkstatt samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Der Verlag verleiht auch Preise, wie den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit, den Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis, Taxi des Jahres, die BESTE PROFI Werkstatt-Marke, die BESTE LOGISTIK MARKE, LOGISTRA best practice, den Supply Chain Management Award und bestof9.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HUSS Unternehmensgruppe
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München
Telefon: +49 (89) 32391-0
Telefax: +49 (89) 32391-416
http://www.huss.de

Ansprechpartner:
Thomas Pietsch
Chefredakteur PROFI Werkstatt
Telefon: +49 (89) 32391-492
E-Mail: thomas.pietsch@huss-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.