FSK-Fachgruppe Dämmstoffe tagte bei der BOSIG GmbH

Der regelmäßige Austausch in themenspezifischen Fachgruppen ist eine wertvolle und geschätzte Einrichtung beim Fachverband für Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK). Im Oktober fand die inzwischen 69. Sitzung der Fachgruppe Dämmstoffe beim FSK-Mitgliedsunternehmen BOSIG GmbH am Standort Gingen an der Fils statt. Hier trafen sich die Fachgruppenmitglieder bereits am Vorabend zu einem kommunikativen Get-Together in einem Uhinger Brauhaus.

Das Sitzungsprogramm startete mit der Begrüßung durch Harry Leichmann, dem Geschäftsführer der BOSIG GmbH. An verschiedenen Standorten stellt das Unternehmen unterschiedlichste Produktlösungen für die Segmente Bautechnik, Industrie und Akustik her. Davon konnten sich die Teilnehmer der Sitzung bei einer Firmenvorstellung und eindrucksvollen Produktionsführung ein lebendiges Bild verschaffen.

Die anschließende Fachgruppensitzung begann mit dem Austauscht der Teilnehmer zu aktuellen Branchenthemen, unter anderem zum neuen in Erarbeitung befindlichen Gebäudeenergiegesetz (GEG). Im Anschluss wurde die Neuwahl der Fachgruppensprecher durchgeführt. Sprecher Daniel Graba von der BBQS Engineering GmbH und seine Stellvertreter Norbert Kehrer (nmc Deutschland), Daniel Hofmann (Steinbacher Dämmstoff GmbH) und Andreas Engel (Kolektor Missel Insulations GmbH) wurden von der Versammlung einstimmig wiedergewählt.


Gemeinsam beschlossen die Teilnehmer einen neuen Look für das Maskottchen der Fachgruppe. „Diddi Dämmmeister“, der seit einigen Jahren als große Puppe zahlreiche Themen rund um die richtige Dämmung in diversen Erklär Videos begleitet. Künftig wird der Dämmstoffexperte als moderne gescribbelte Figur die Tipps und Ratschläge für interessierte Planer, Handwerker und Endverbraucher unter anderem auf seiner eigenen Webseite didi-daemmmeister.de präsentieren.

Über den Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V.

Erfolgreiche Branchen brauchen starke Fachorganisationen als Plattform für Austausch und Kontakte sowie zur Interessenvertretung. Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) ist ein Verband der kunststoffverarbeitenden Industrie, der ein Gesamtvolumen der Industrie rund um Polyurethane und Schaumkunststoffe von rund 9 Mrd. Euro repräsentiert. Er gehört zu den wichtigsten Fachverbänden seiner Branche in Europa und ist nach seiner 50-jährigen Tradition der größte nationale Verband.

Zu den Mitgliedern des FSK aus über 10 Ländern gehören Rohstoffunternehmen, Maschinenhersteller, Systemhäuser/Formulierer und vor allem verarbeitende Unternehmen aus den Werkstoffbereichen Polyurethan, Polypropylen, Polyethylen, Kautschukschäume, Melaminharzschaum, PVC-Schaum usw.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V.
Stammheimer Str. 35
70435 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 9937510
http://www.fsk-vsv.de

Ansprechpartner:
Josephine Schüler
Marketingreferentin
Telefon: +49 (711) 993-7510
E-Mail: fsk@fsk-vsv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.