Zink und Lithium im Fokus der Anleger

Das Leichtmetall Lithium wird als Rohstoff der Zukunft gehandelt. Und der Zinkmarkt befindet sich im Defizit. Elektromobilität, autonomes Fahren und die digitale Vernetzung sind Themen, an denen die Automobilindustrie forscht und entwickelt. Damit einher geht die Nachfrage nach bestimmten Rohstoffen. Durchschnittlich geht die Nachfrage nach Lithium jährlich um 20 Prozent nach oben. Die Nachfrage übersteigt Read more about Zink und Lithium im Fokus der Anleger[…]

Zink und Kupfer – zwei spannende Rohstoffe

Der Markt für Kupfer dürfte in 2019 ebenso wie im vergangenen Jahr angespannt sein. Auch beim Zinkmarkt gibt es ein Angebotsdefizit. 2018 bescherte dem Kupfermarkt mit einem Defizit von 387.000 Tonnen das höchste Defizit seit vier Jahren, so die International Copper Study Group (ICSG). Der Grund lag in Wartungsarbeiten und auch unfreiwilligen Ausfällen von Kupferschmelzen. Read more about Zink und Kupfer – zwei spannende Rohstoffe[…]

Chinas Hunger nach Rohstoffen

. China importiert kräftig raffinierte Metalle. Besonders Kupfer, Zink und Nickel werden gebraucht. So stiegen die raffinierten Kupferimporte in den ersten zehn Monaten des Jahres um 20 Prozent gegenüber 2017 an. Die Importe von Konzentrat gingen um rund 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr nach oben. Im November importierte China 456.000 Tonnen Kupfer, damit 8,6 Read more about Chinas Hunger nach Rohstoffen[…]

Zinc One strotzt nach erfolgreichen Arbeiten vor Optimismus

Derweil sind viele Daten von den Unternehmen Watts und Griffis and McOuat aus Toronto interpretiert und modelliert worden, die anschließend in eine neue Mineralressourcenschätzung für die oberflächennahe, hochgradige Zinkoxidmineralisierung in den Bereichen ‚Mina Grande‘, ‚Mina Chica‘ und ‚Bongarita‘ münden soll. Diese soll bereits Anfang 2019 veröffentlich werden. Die Antwort, warum man bei Zinc One so Read more about Zinc One strotzt nach erfolgreichen Arbeiten vor Optimismus[…]

Chinas Stimulierungsmaßnahmen tun Industriemetallen gut

Die Preise für Kupfer und auch Zink werden nach oben gehen. Denn China hat weitere Maßnahmen angekündigt, um die Wirtschaft zu stärken. Das Konjunkturmetall Kupfer legt im Preis zu, denn erstens ist es begehrt und zweitens ist es knapp. Seit Wochen schwinden die Lagerbestände. So wurden im Oktober nur in den asiatischen LME-Lagerhäusern die Kupfervorräte Read more about Chinas Stimulierungsmaßnahmen tun Industriemetallen gut[…]

Industriemetalle vor der Erholung

Risiken wie der Handelsstreit zwischen den USA und China haben die Metallpreise belastet. Eine Erholung könnte sich andeuten. Die jüngste Eskalation im Handelsstreit konnte die Metallpreise nicht mehr negativ beeinflussen. Auch haben die USA bei Querelen mit anderen Ländern Einigungen erzielt. Dies geschah beispielsweise durch Verhandlungen mit der EU (keine weiteren gegenseitigen Zölle) oder auch Read more about Industriemetalle vor der Erholung[…]

Zinc One weiterhin auf Erfolgskurs bei seinen Bohrungen

Nachdem im Juli und August interessante und vielversprechende Bohrergebnisse aus den Minen ‚Mina Grande‘ und ‚Bongará Zinc‘ in Peru bekannt gegeben wurden, legt das kanadische Unternehmen Zinc One Resources Inc. (ISIN: CA98959W1041 / TSX-V: Z) auch im September nach und verlagert den Schwerpunkt vom Teilgebiet ‚Mina Grande Sur‘ auf ‚Mina Grande Centro‘. Auch von hier wurden kürzlich Read more about Zinc One weiterhin auf Erfolgskurs bei seinen Bohrungen[…]

Einstiegschancen bei Industriemetallen

Es sind wohl die Sorgen um den Handelsstreit zwischen den USA und China, die den Metallen preislich zu schaffen machen. Ängste um die Realwirtschaft drücken auf die Metallpreise. Besonders Blei und Zink müssen derzeit Federn lassen. Zurückhaltung ist wohl derzeit die Devise bei den Marktteilnehmern. Denn eigentlich sollten sich die Preise bei den Industriemetallen auf Read more about Einstiegschancen bei Industriemetallen[…]

Zinkmarkt bis Mitte des Jahres relativ ausgeglichen – wie geht es weiter?

Turbulenzen am Zinkmarkt! Der Zinkpreis hat seit Jahresbeginn gut 20 % an Wert verloren. Ursächlich dafür sind auch die erhöhten Lagerbestände an der LME, die um mehr als 30 % auf etwa 240.000 Tonnen angestiegen sind. Zudem werden immer mehr Stimmen laut, die eine Verlamsamung der Weltwirtschaft erwarten, gerade vor dem Hintergrund der Handelszölle. Ebenso Read more about Zinkmarkt bis Mitte des Jahres relativ ausgeglichen – wie geht es weiter?[…]

Uranpreis trotzt den unsicheren Zeiten

Die Rohstoffmärkte sind angespannt. Aber die Diskussionen um Handelskriege ließen den Uranpreis jedenfalls unbeeindruckt. Der Goldpreis hat in den letzten Wochen deutlich an Wert verloren, auch andere Rohstoffe mussten teils heftige Verluste hinnehmen. Nicht so der Uranpreis. Kostete vor drei Monaten das Pfund Uran noch 22 US-Dollar, so müssen heute rund 26 US-Dollar, damit immerhin Read more about Uranpreis trotzt den unsicheren Zeiten[…]