Lurse gründet Frauennetzwerk in der betrieblichen Altersversorgung (bAV)

In der deutschen betrieblichen Altersversorgung (bAV) agieren viele einflussreiche Frauen. Sie sind mit einem fundierten Fachwissen Vordenkerinnen der Branche und wichtige Akteurinnen im Hintergrund der altersvorsorgepolitischen Diskussionen. Auf Initiative von Lurse haben 15 Altersvorsorge-Expertinnen ein Frauennetzwerk gegründet, den Lurse Round Table „Frauen in der bAV“. Der Lurse Round Table „Frauen in der bAV“ ist eine Read more about Lurse gründet Frauennetzwerk in der betrieblichen Altersversorgung (bAV)[…]

Tarifpartner LBS und ver.di einigen sich nach harten Verhandlungen

Der LBS – Landesverband Bayerischer Spediteure e.V. und die Gewerkschaft ver.di haben sich am 19. November auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Die Vereinbarungen gelten für alle tarifgebundenen Mitgliedsunternehmen des LBS, der mehr als 400 Firmen der Speditions-, Transport- und Logistikbranche in Bayern vertritt. „Mit Blick auf die angespannte wirtschaftliche Situation im Land und auf die Read more about Tarifpartner LBS und ver.di einigen sich nach harten Verhandlungen[…]

Umfrage: Viele Kommunen werden in diesem Jahr weder Weihnachtsmärkte noch verkaufsoffene Sonntage veranstalten – Handelsverband warnt vor verödeten Innenstädten

Die wirtschaftlichen Aussichten für viele Einzelhändler im Land verschärfen sich weiter. Zahlreiche Kommunen wollen oder können nach dem Corona-Lock-down in diesem Jahr weder Weihnachtsmärkte noch verkaufsoffene Sonntage veranstalten. Das ergab eine Blitz-Umfrage des Handelsverbands Baden-Württemberg (HBW) unter rund 200 kommunalen Vertretern. Angesichts dieser Entwicklung warnt der HBW vor einer weiteren Verödung der Innenstädte. „Für diese Read more about Umfrage: Viele Kommunen werden in diesem Jahr weder Weihnachtsmärkte noch verkaufsoffene Sonntage veranstalten – Handelsverband warnt vor verödeten Innenstädten[…]

Demonstrieren für die Rendite

Menschen mit Trillerpfeifen, Transparente mit der Aufschrift „Wir wollen faire Zinsen!“ – eigentlich müsste es dieses Bild auf den Straßen geben. Doch Demonstrationen von Kapitalanlegern sind unwahrscheinlich, das weiß auch Jörg Wiechmann, Geschäftsführer des Itzehoer Aktien Clubs (IAC). „Dabei gäbe es gute Gründe dafür“, sagt er und zieht eine Parallele zu Arbeitnehmern. Denn diese protestieren Read more about Demonstrieren für die Rendite[…]

Verhandlungsabbruch durch ver.di

Am 18.8.2020 wurde von der AG-Seite erneut ein neuer Entwurf eines Mantel-TV vorgelegt, der im wesentlichen Punkte des TVÖD und somit Forderungen von ver.di aus der letzten Verhandlungsrunde beinhaltet: – Arbeitszeit einheitlich 39 Stunden – 28 + 2 Tage Urlaub; bei Betriebszugehörigkeit ab 5 Jahre 29 + 2 Tage Urlaub (+2= 24. und 31.12.) – Read more about Verhandlungsabbruch durch ver.di[…]

Thema verkaufsoffene Sonntage im Wirtschaftsausschuss – Zumeldung

Nach der Entscheidung des Wirtschaftsausschusses des Landtags von Baden-Württemberg zur Zukunft der verkaufsoffenen Sonntage beharrt der Handelsverband Baden-Württemberg (HBW) darauf, „überlebensnotwendige wirtschaftliche Perspektiven der Händler nicht einfach unter den Tisch fallen zu lassen“, so HBW-Hauptgeschäftsführerin Sabine Hagmann. Angesichts der Corona-Pandemie seien viele geplante Veranstaltungen in den Städten und Gemeinden für dieses Jahr ersatzlos gestrichen worden. Read more about Thema verkaufsoffene Sonntage im Wirtschaftsausschuss – Zumeldung[…]

Geplante Massenentlassung / DJV und ver.di fordern: Funke muss soziale Verantwortung übernehmen

Mit Bestürzung haben der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) Hamburg und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) auf die Nachricht reagiert, dass die Funke Mediengruppe in Hamburg fast 80 Prozent der Beschäftigten in der dortigen Zentralen Programmredaktion entlassen will. „Wir appellieren an Funke, gerade in Corona-Zeiten auf betriebsbedingte Kündigungen zu verzichten“, sagte die DJV-Landesvorsitzende Marina Friedt. „Funke muss als Read more about Geplante Massenentlassung / DJV und ver.di fordern: Funke muss soziale Verantwortung übernehmen[…]

Einsparungen im NDR: gemeinsame Erklärung Freie im NDR, verdi und DJV

In einer gemeinsamen Erklärung kritisieren die Freien im NDR, verdi und DJV die Sparpläne des NDR als intransparent, unsozial und für das journalistische Profil des NDR schädlich. Wie kommt es zu dem riesigen Finanzierungsloch? Wie will der NDR seine Reichweite und Attraktivität trotz Einsparungen erhöhen, wie will der NDR seinem Programmauftrag gerecht werden, wenn er Read more about Einsparungen im NDR: gemeinsame Erklärung Freie im NDR, verdi und DJV[…]

Coronakrise: HDE für individuelle und passgenaue Lösungen bei Kurzarbeit und Aufstockung

Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert in der Coronakrise passgenaue und flexible Lösungen für die Handelsunternehmen bei einer möglichen Aufstockung des staatlichen Kurzarbeitergelds. Die von der Gewerkschaft Verdi geforderte tarifvertraglich festgeschriebene Pauschallösung für alle Handelsunternehmen könnte ansonsten vor allem die Unternehmen überfordern, die derzeit von den Ladenschließungen betroffen sind. „In dieser schwierigen Situation brauchen wir betriebliche Read more about Coronakrise: HDE für individuelle und passgenaue Lösungen bei Kurzarbeit und Aufstockung[…]

DJV und ver.di fordern: Einkommenssicherung im NDR auch für Freie!

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und der Deutsche Journalistenverband DJV haben den NDR zu Gesprächen über Nothilfen für die Freien im NDR aufgefordert. Im Zuge der Corona-Pandemie kommt es zu vielen, teils existenzbedrohenden Einbußen bei Freien, die durch die geltenden Tarifverträge und gesetzlichen Hilfen nicht aufgefangen werden können. ver.di und der DJV fordern vom NDR Notlösungen Read more about DJV und ver.di fordern: Einkommenssicherung im NDR auch für Freie![…]