Unsichtbarkeit und Geringschätzung

Man sagt bei Verhandlungen zwischen zwei Parteien, die verschiedene Sprachen sprechen, dass die Dolmetscher dann am besten waren, wenn sie am wenigsten bemerkt wurden. Also: Je kompetenter, umso unsichtbarer? Da mag etwas dran sein. Ich habe in meiner Arbeitspraxis aber auch schon festgestellt: Je kompetenter, desto geringer bezahlt. O-Ton eines Richters: „Das war aber eine Read more about Unsichtbarkeit und Geringschätzung[…]

Statement von IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen zur geplanten Teilabschaffung des Solidaritätszuschlags

„Das Vorhaben, den Solidaritätszuschlag für einen Großteil der Steuerzahler ab 2021 abzuschaffen, geht in die richtige Richtung. Wir hätten uns allerdings mit Blick auf die flaue Konjunktur ein beherzteres Vorgehen gewünscht. Wird der Gesetzentwurf wie vorgeschlagen verabschiedet, bleibt der Soli nicht nur an Gutverdienern hängen, sondern auch an vielen kleinen und mittleren Betrieben. Ihnen fehlten Read more about Statement von IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen zur geplanten Teilabschaffung des Solidaritätszuschlags[…]

Kampf ums Dragoner-Areal

Den Kampf um das Dragoner-Areal in Berlin Kreuzberg haben die staatlichen Dragoner – vorläufig zumindest – für sich entschieden. Die 47.000 Quadratmeter große Fläche wurde am 30. November per Vertrag von der Bundesrepublik Deutschland an das Land Berlin übertragen. Bundestag und Bundesrat müssen noch zustimmen, und es wird auch noch eine juristische Auseinandersetzung mit dem Read more about Kampf ums Dragoner-Areal[…]

Buhl und Deutsche Bank verbinden das Bankkonto mit der Online-Steuererklärung

Privatkunden der Deutschen Bank können ab Anfang 2019 große Teile ihrer Steuererklärung automatisch erledigen lassen. Für die Übernahme der Kontodaten in die Online-Steuererklärung kooperiert die Deutsche Bank mit Buhl, dem marktführenden Anbieter von Steuer- und Finanzsoftware. Technisch realisiert wird die Übernahme der Stamm- und Buchungsdaten inklusive der Steuer-Identifikationsnummer über die bankeigene Schnittstelle dbAPI (Deutsche Bank Read more about Buhl und Deutsche Bank verbinden das Bankkonto mit der Online-Steuererklärung[…]

Steuerfreie Veräußerung von selbstgenutztem Wohnungseigentum

Wer ein Grundstück innerhalb von zehn Jahren kauft und wieder verkauft, muss den Veräußerungsgewinn gemäß § 23 Abs. 1 Nr. 1 EStG versteuern. Die Veräußerung von selbstgenutztem Wohneigentum wird allerdings nicht versteuert, wenn der Eigentümer die Immobilie in der Zeit zwischen Anschaffung bzw. Herstellung und Veräußerung ausschließlich selbst bewohnt oder die Immobilie im Jahr der Veräußerung und den beiden Read more about Steuerfreie Veräußerung von selbstgenutztem Wohnungseigentum[…]

Managementbeteiligungen: Viele Fragen offen

Managementbeteiligungen gibt es zunehmend auch in mittelständischen Firmen- durch eine Beteiligung mit Eigenkapital oder durch den Erwerb von Gesellschaftsanteilen. Das birgt Risiken. Das Optionsmodell ermöglicht Managern, Anteile am Unternehmen zu erwerben. Meist wird dabei ein gewisser Rabatt eingeräumt. Dieser Preisvorteil führt zu einem geldwerten Vorteil, der als Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit zu versteuern ist. Bei Read more about Managementbeteiligungen: Viele Fragen offen[…]

BITMi engagiert sich in der BVMW Mittelstandsallianz

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) wurde jetzt als neues Mitglied der Mittelstandsallianz des Bundesverbandes Mittelständische Wirtschaft (BVMW) begrüßt. Auf der BVMW Bundestagung 2017 stellte Präsident Dr. Oliver Grün den BITMi als neues Mitglied vor und diskutierte gemeinsam mit Reiner Holznagel, Präsident des Bundes der Steuerzahler e.V. und ebenfalls Neumitglied, über die Mittelstandsallianz und die Herausforderungen Read more about BITMi engagiert sich in der BVMW Mittelstandsallianz[…]

Reisekosten: Aufteilung gemischter Aufwendungen

Aufwendungen für Auswärtstätigkeiten sind als Werbungskosten abziehbar, wenn und soweit sie beruflich veranlasst sind. Es ist erforderlich, die berufliche Veranlassung der Aufwendungen im Einzelnen umfassend darzulegen. Das gilt natürlich auch dann, wenn nur ein Teil der Aufwendungen beruflich veranlasst ist. Unterschiedliche Reiseabschnitte können unterschiedlich beruflich oder privat veranlasst sein.   Beauftragt der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmer, Read more about Reisekosten: Aufteilung gemischter Aufwendungen[…]

Anteile an Altfonds: Steuerfreiheit fällt Ende 2017 weg

Bei der Einführung der Abgeltungsteuer zum 1.1.2009 wurden die Besteuerungstatbestände ausgeweitet. Für Wertsteigerungen von Investmentanteilen, die vor dem 1.1.2009 erworben wurden, wurde ein unbefristeter Bestandsschutz eingeführt. Das heißt, dass beim Verkauf dieser Alt-Fondsanteile für Wertsteigerungen niemals eine Steuer fällig werden sollte. Dieser Bestandsschutz wird nunmehr im „Gesetz zur Reform der Investmentbesteuerung“ (InvStG) beseitigt.   Die Read more about Anteile an Altfonds: Steuerfreiheit fällt Ende 2017 weg[…]

Monatsfahrkarte: Steuerfreie Erstattung durch den Arbeitgeber

Der Arbeitgeber kann seinem Arbeitnehmer die Fahrtkosten für eine Geschäftsreise steuerfrei erstatten. Das gilt auch dann, wenn der Arbeitnehmer dafür eine Monatsfahrkarte einsetzt, die er privat erworben hat.   Der Arbeitgeber kann dem Arbeitnehmer die Kosten des Monatstickets ganz oder teilweise steuerfrei erstatten, wenn er dabei den Wert der ersparten Einzeltickets zugrunde legt, die im Read more about Monatsfahrkarte: Steuerfreie Erstattung durch den Arbeitgeber[…]