BV ESUG: Das Rettungswerkzeug Eigenverwaltung funktioniert – ESUG Evaluierung zieht positives Fazit: Erwartungen wurden erfüllt

Das ESUG (Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen) hat die Erwartungen erfüllt und ist ein Meilenstein für eine Verbesserung der deutschen Insolvenzkultur. Die Evaluierung des vor rund sechs Jahren in Kraft getretenen Sanierungsgesetzes zieht damit ein positives Fazit, erklärte Justizministerin Dr. Katarina Barley bei der Ergebnisvorstellung im Bundestag. „Das Rettungswerkzeug Eigenverwaltung funktioniert. Als Read more about BV ESUG: Das Rettungswerkzeug Eigenverwaltung funktioniert – ESUG Evaluierung zieht positives Fazit: Erwartungen wurden erfüllt[…]

RENÉ LEZARD – Wie es nach Insolvenzeröffnung für Anleger weitergeht

Die RENÉ LEZARD Mode GmbH (Schwarzach) vermeldete gestern die planmäßige Eröffnung des regulären Insolvenzverfahrens. Damit sei die Sanierung auf Kurs. Mindestens eine Schlappe muss sie aber hinnehmen. Statt ihr weiterhin Eigenverwaltung zu gewähren, leitete das Amtsgericht Würzburg ein Regelinsolvenzverfahren ein. Der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS) rät betroffenen Anlegern daher, alle Wege der Schadensbegrenzung auszuloten. In Read more about RENÉ LEZARD – Wie es nach Insolvenzeröffnung für Anleger weitergeht[…]

RENÉ LEZARD: So schützen sich Anleger vor der Modepleite

Die RENÉ LEZARD Mode GmbH (Schwarzach) beantragte am 7. März 2017 Insolvenz. Ihre bisherigen Rettungsversuche sind gescheitert. Nun möchte sie im Zuge eines Schutzschirmverfahrens die Sanierung fortführen. Da Verluste in jedem Fall möglich sind, sollten Anleger ihr weiteres Verfahren gut durchdenken und rechtlich prüfen lassen, so der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS). Nun ist es amtlich: Read more about RENÉ LEZARD: So schützen sich Anleger vor der Modepleite[…]

Wöhrl-Insolvenz: So gehen Anlegern nicht alle Gelder durch die Lappen

Die Schieflage des Modehauses Wöhrl mündete am 1. Dezember 2016 im Insolvenzverfahren. Zwar hegt der Vorstand Hoffnungen auf eine erfolgreiche Sanierung, Anleger müssen aber in jedem Fall mit finanziellen Verlusten rechnen. Eine Prüfung der Ansprüche ist deshalb ratsam, so der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS). Die Modehauskette Wöhrl kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Nun könnte Read more about Wöhrl-Insolvenz: So gehen Anlegern nicht alle Gelder durch die Lappen[…]