Erbschaft- und Schenkungsteuer: Vorsicht, Fallen!

Landwirte profitieren bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer von weitgehenden Verschonungsregeln. Die Steuervergünstigungen werden dem Hofübernehmer jedoch nur unter der Bedingung gewährt, dass er den Hof langfristig fortführt. Wenn der Betrieb oder wesentliche Teile innerhalb von fünf oder sieben Jahren nach der Übergabe verkauft werden, entfällt die Steuerverschonung rückwirkend. Wer die günstige Wertermittlung nicht aufs Spiel Read more about Erbschaft- und Schenkungsteuer: Vorsicht, Fallen![…]

Einrichtung einer „Zukunftskommission“ begrüßt

Der i.m.a e.V. begrüßt die Bestrebungen von Bundesregierung und Bauern, das heute im Kanzleramt begonnene Gespräch über die Perspektiven der Landwirtschaft fortzusetzen. Jedoch dürfe der Dialog nicht allein auf die Politik und Agrar-Szene begrenzt bleiben, sondern müsse die gesamte Gesellschaft einbeziehen. Dies beginne bereits in den Schulen. Dort müsse verstärkt darauf geachtet werden, dass Lehrmaterialien Read more about Einrichtung einer „Zukunftskommission“ begrüßt[…]

Wettbewerb verlängert: Bis 15.12.19 mitmachen & gewinnen

Noch bis Mitte Dezember können sich Schulkinder am Wettbewerb zur Zukunft der Landwirtschaft beteiligen. Anlässlich zum Start in sein Jubiläumsjahr „60 Jahre i.m.a e.V.“ hat der Verein jetzt den Einsendeschluss des Wettbewerbs bis zum 15. Dezember 2019 verlängert. So will man weiteren Kindern und Jugendlichen in der traditionell vorweihnachtlichen Bastelzeit noch Gelegenheit zum Mitmachen geben. Read more about Wettbewerb verlängert: Bis 15.12.19 mitmachen & gewinnen[…]

Perspektiven im Marktfruchtbau: Preiskurven im Blick behalten

Auch wenn sich die diesjährige Ernte noch nicht endgültig beziffern lässt, zeigen erste Einschätzungen, dass – wie 2018 – mit deutlichen regionalen Unterschieden der Erträge zu rechnen ist. Glück hatten diejenigen Landwirte, die ausreichend Gewitterregen ohne Hagelschäden abbekommen haben. Der Bayerische Bauernverband beispielsweise geht bei Getreide von einer durchschnittlichen Ernte aus, wohingegen – wie bereits Read more about Perspektiven im Marktfruchtbau: Preiskurven im Blick behalten[…]

Verbraucher als „Kunden der Landwirtschaft“ begreifen

Wie sehr sich Landwirte für das Tierwohl engagieren, wurde auf dem DBV-Veredlungstag im westfälischen Coesfeld deutlich. Mit der "Initiative Tierwohl" und dem Projekt "EinSichten in die Tierhaltung" sorgen sie für mehr Tierwohl und Transparenz in der Nutztierhaltung. Gleichwohl erreichen diese Aktivitäten nicht immer das Interesse breiter Verbraucherkreise. Wie diese Situation verbessert werden kann, war Thema Read more about Verbraucher als „Kunden der Landwirtschaft“ begreifen[…]

DBV-Veredlungstag: Dialog-Angebote für Schweinehalter

Unter dem Motto „Reflektieren.Motivieren.Engagieren – wir packen mit euch an!“ lädt der i.m.a e.V. Tierhalter zu einer Podiumsdiskussion auf den Veredlungstag des Deutschen Bauernverbandes nach Coesfeld ein. Am 26. September 2019 geht es speziell um die Zukunft der Schweinehaltung in Deutschland und wie Landwirte darüber mit der Gesellschaft ins Gespräch kommen können. Mit seiner Podiumsdiskussion Read more about DBV-Veredlungstag: Dialog-Angebote für Schweinehalter[…]

Umsatzsteuer: Die Schlinge zieht sich zu

Richtig Stress hat die Bundesrepublik Deutschland schon seit geraumer Zeit mit der EU-Kommission. Den Brüsselern sind die pauschalisierten Durchschnittssätze für land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach Paragraph 24 Umsatzsteuergesetz ein Dorn im Auge. Deshalb hatte die Kommission eine „Verteidigungs-Stellungnahme“ angefordert, die die Bundesregierung im vergangenen Frühjahr fristgerecht geliefert hat. Doch das Schreiben hat die EU nicht Read more about Umsatzsteuer: Die Schlinge zieht sich zu[…]

Grundsteuerreform: Status quo & quo vadis?

Streitpunkt der Grundsteuerreform ist die Grundsteuer B für bebaute Grundstücke mit Wohn- und Gewerbeimmobilien. Für Landwirte steht jedoch die Zukunft der Grundsteuer A im Vordergrund. Nach dem Richterspruch aus Karlsruhe ist diese Grundsteuer verfassungsrechtlich nicht problematisch. Dies gilt auch für die Ersatzwirtschaftswerte in den neuen Bundesländern. Trotzdem wird die Reform die bisherige Einheitsbewertung abschaffen. Seit Read more about Grundsteuerreform: Status quo & quo vadis?[…]

Fördergelder für die Digitalisierung von Bund und Ländern

Wie lassen sich digitale Techniken in den grünen Berufen zum Schutz der Umwelt, der Biodiversität oder zur Arbeitserleichterung der Landwirte einsetzen? Das soll mithilfe der Förderung in Pilotprojekten getestet werden. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) will digitale Experimentierfelder auf landwirtschaftlichen Betrieben und in ländlichen Räumen fördern und stellt dafür 15 Millionen Euro im Read more about Fördergelder für die Digitalisierung von Bund und Ländern[…]

Marblelution: Rindfleisch-Revolution

Warum ist das Fleisch der Wagyu-Rinder so besonders? Die Frage kam Tobias Becker beim Angeln mit seinem Bruder Robert, der Landwirt ist. Die Antwort kannten beide damals nicht. Es hinderte sie aber nicht daran, eine Rinderzucht für Wagyu-Rinder in Thüringen zu gründen. „Nach dem Krieg mussten Landwirte schnell und günstig produzieren, damit es genug zu Read more about Marblelution: Rindfleisch-Revolution[…]