Kyocera veröffentlicht konsolidiertes Konzernergebnis für das erste Halbjahr, das am 30. September 2020 endete

Die Kyocera Corporation (TOKYO:6971) veröffentlicht das konsolidierte Konzernergebnis für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2021 (das “erste Halbjahr,” oder “GJ 21, H1”). Die ersten sechs Monate endeten am 30. September 2020. Die vollständigen Zahlen liegen bereit unter: https://global.kyocera.com/ir/library/f_results.html Zusammenfassung des konsolidierten Ergebnisses Während die durch die COVID-19-Pandemie verursachte Krise in der ersten Geschäftsjahreshälfte allmählich nachließ, Read more about Kyocera veröffentlicht konsolidiertes Konzernergebnis für das erste Halbjahr, das am 30. September 2020 endete[…]

Grammer AG: Positive operative Entwicklung bei verbesserten Märkten im dritten Quartal 2020

. – Umsatz- und Ergebnisentwicklung profitieren im dritten Quartal von verbesserten Märkten und striktem Kostenmanagement – Konzernumsatz bei 461,7 Millionen Euro und damit nur 7,3 Prozent unter dem Vorjahresquartal, nach 30-prozentigem Rückgang im ersten Halbjahr – Operative EBIT-Rendite von rund 5 Prozent als Ergebnis des erfolgreichen Krisenmanagements – Restrukturierungsmaßnahmen stellen die Weichen für eine nachhaltige Read more about Grammer AG: Positive operative Entwicklung bei verbesserten Märkten im dritten Quartal 2020[…]

Erholungstendenzen nach dem Corona-Stillstand: Auftragseingang steigt im dritten Quartal

Nach dem Einbruch durch Corona positive Entwicklungen zwischen Juli und September. Auftragseingang im dritten Quartal 20,4 % über Vorjahreszeitraum. Book-to-Bill-Ratio bei 1,09 (Q3 /19: 0,75). CEO Peter Mohnen: „KUKA konnte unter schwierigsten Bedingungen auf dem Markt überzeugen. Doch vor uns liegen herausfordernde Monate.“ Nach dem Einbruch der Wirtschaft durch die Coronavirus-Pandemie im ersten Halbjahr gab es im dritten Quartal 2020 Read more about Erholungstendenzen nach dem Corona-Stillstand: Auftragseingang steigt im dritten Quartal[…]

AIXTRON im Jahresendspurt: Deutlich höhere Wachstumsdynamik im dritten Quartal

Die AIXTRON SE (FSE: AIXA) ist erfolgreich ins zweite Halbjahr 2020 gestartet. Vor allem die hohe Nachfrage aus den Anwendungsmärkten Galliumnitrid-Leistungselektronik und Lasertechnik für optische Datenübertragung und für 3D-Sensorik hat eine starke Geschäftsentwicklung im dritten Quartal ermöglicht. Die AIXTRON SE, die zu den weltweit führenden Anbietern von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie zählt, hat vom 1. Read more about AIXTRON im Jahresendspurt: Deutlich höhere Wachstumsdynamik im dritten Quartal[…]

TAKKT verzeichnet Stabilisierung des Geschäfts im dritten Quartal

Organische Umsatzentwicklung verbesserte sich auf minus 12,2 Prozent Kostenmanagement fortgesetzt und Ausgaben flexibel an die sich stabilisierende Nachfrage angepasst EBITDA im dritten Quartal bei 22,5 Millionen Euro; neben Umsatzrückgang belasteten Einmalkosten das Ergebnis Freier TAKKT Cashflow nach neun Monaten bei 115,8 Millionen Euro Für 2020 rechnet TAKKT mit einem Umsatz von rund 1,05 Milliarden Euro Read more about TAKKT verzeichnet Stabilisierung des Geschäfts im dritten Quartal[…]

Schaltbau Holding AG in den ersten 9 Monaten mit stabiler Geschäftsentwicklung – Umsatzprognose am oberen Rand des Korridors konkretisiert

. Konzernumsatz steigt um 4,6 % auf 370,8 Mio. Euro (Vorjahr auf vergleichbarer Basis: 354,6 Mio. Euro) EBIT-Marge steigt auf 5,0 % (Vorjahr auf vergleichbarer Basis: 4,4%) COVID-19-bedingter Rückgang des Auftragseingangs auf 399,1 Mio. Euro (Vorjahr auf vergleichbarer Basis: 413,4 Mio. Euro) Umsatzprognose für 2020 mit 500 Mio. Euro am oberen Rand des Korridors konkretisiert Read more about Schaltbau Holding AG in den ersten 9 Monaten mit stabiler Geschäftsentwicklung – Umsatzprognose am oberen Rand des Korridors konkretisiert[…]

Nemetschek Group zeigt erfreuliche Geschäftsentwicklung im 3. Quartal und hebt Ausblick für Gesamtjahr 2020 an

. – Konzernumsatz steigt im Q3 um +7,5% (währungsbereinigt: +10,3%) auf 148,6 Mio. Euro – Quartalswachstum durch wiederkehrende Umsätze getrieben (+18,0%), insbesondere dank wachsender Nachfrage nach Subskriptionsmodellen – Kostenmanagement und Zurückhaltung bei Investitionen führen zu überdurchschnittlich hoher EBITDA-Marge im Q3 von 31,4% – Investitionen werden im Q4 2020 und im kommenden Jahr wieder zunehmen – Read more about Nemetschek Group zeigt erfreuliche Geschäftsentwicklung im 3. Quartal und hebt Ausblick für Gesamtjahr 2020 an[…]

Plus500 gibt vorläufige Ergebnisse für das 3. Quartal 2020 bekannt

. Plus500, eine führende Technologie-Plattform für den internationalen Handel mit Contracts for Difference („CFDs“), gibt ihre vorläufigen Ergebnisse für das dritte Quartal 2020 (beendet am 30. September) bekannt. Zentrale Entwicklungen: Signifikantes Wachstum im Jahresvergleich bei Umsatz und EBITDA. Die Technologie von Plus500 sorgt dafür, dass das Unternehmen von der gestiegenen Nutzung seiner Plattform in Zeiten Read more about Plus500 gibt vorläufige Ergebnisse für das 3. Quartal 2020 bekannt[…]

PWO berichtet vorläufige Zahlen für den Neunmonatszeitraum 2020 und veröffentlicht eine neue Jahresprognose

. – Sichtbare Geschäftsbelebung im dritten Quartal – EBIT vor Währungseffekten und Rückstellungen für Personalanpassungen im dritten Quartal deutlich positiv – Prognose für das Gesamtjahr unverändert von erheblichen Unsicherheiten geprägt Die Geschäftsentwicklung von PWO lag im Neunmonatszeitraum 2020 auf Basis vorläufiger Zahlen und wie zu erwarten deutlich unter dem Vorjahr. Wesentliche Ursache für die Rückgänge Read more about PWO berichtet vorläufige Zahlen für den Neunmonatszeitraum 2020 und veröffentlicht eine neue Jahresprognose[…]

Wirtschaftsentwicklung: Deutscher Norden sollte Dänemark im Blick haben

Der wirtschaftliche Aufholbedarf des deutschen Nordens im Vergleich zum Rest des Landes hat sich in den vergangenen Jahren verfestigt. Jenseits von Metropolregionen wie Hamburg leidet die Wirtschaftskraft der norddeutschen Länder an mangelnder Wertschöpfung im Verarbeitenden Gewerbe und unternehmensnahen Dienstleistungen. Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Niedersachsen liegen deshalb in der Wirtschaftskraft zum Teil deutlich unter dem Bundesschnitt, wie Read more about Wirtschaftsentwicklung: Deutscher Norden sollte Dänemark im Blick haben[…]