IHKs im Rheinland stellen Konjunkturbericht vor: Lage der Unternehmen positiv, Erwartungen aber gedämpft

Der Wirtschaft im Rheinland geht es zum Jahresbeginn 2019 nach wie vor sehr gut. Fast die Hälfte der Betriebe meldet aktuell eine positive Geschäftslage, nur rund jedes zehnte Unternehmen ist hingegen unzufrieden. Der Geschäftslageindex, der die Differenz aus guten und schlechten Einschätzungen abbildet, erreicht mit 36,8 Punkten immer noch den viertbesten Wert seit Beginn der Read more about IHKs im Rheinland stellen Konjunkturbericht vor: Lage der Unternehmen positiv, Erwartungen aber gedämpft[…]

Regionale Wirtschaft bleibt auf solidem Wachstumskurs

Im IHK-Bezirk Heilbronn-Franken hält die solide Konjunktur- entwicklung im 4. Quartal 2018 weiterhin an. Wesentlichen Anteil daran hat die Binnenwirtschaft, die getragen von einer hohen Beschäftigung und steigenden Löhnen weiterhin in einem guten Zustand ist. In der Industrie liegen die Lage- einschätzungen trotz des schwierigen internationalen Umfelds bei einer leichten Abschwächung noch immer auf hohem Read more about Regionale Wirtschaft bleibt auf solidem Wachstumskurs[…]

Brexit sorgt für Klimaabkühlung

Die anhaltende Unsicherheit im Hinblick auf die Entwicklung des internationalen Handels und der Weltwirtschaft wirkt sich zum Jahresbeginn auch auf das Konjunkturklima in der Region Bonn/Rhein-Sieg aus. Der IHK-Konjunkturklimaindikator geht zum dritten Mal in Folge leicht von 126 Punkten (Herbst 2018) auf jetzt 122 Punkte zurück. „Das ist der niedrigste Wert seit zwei Jahren und Read more about Brexit sorgt für Klimaabkühlung[…]

Keine Winterdepression beim Handwerk: Jahresabschluss auf hohem Niveau

„Die Handwerkskonjunktur im Bezirk der Handwerkskammer Karlsruhe mit knapp 19.000 Betrieben hat zum Jahresende noch einmal ordentlich Gas gegeben", so Handwerkskam-merpräsident Joachim Wohlfeil in einer Bewertung der Konjunkturumfrage für das IV. Quartal 2018. Im IV. Quartal 2018 waren 79,4% aller befragen Betriebe mit ihrer Geschäftslage zufrie-den. Einen schlechten Geschlechtsverlauf meldeten dagegen nur 2,5% aller Befragten. Read more about Keine Winterdepression beim Handwerk: Jahresabschluss auf hohem Niveau[…]

Saarwirtschaft nur verhalten ins neue Jahr gestartet

Angesichts zunehmender weltwirtschaftlicher Risiken hat sich die Stimmung in der Saarwirtschaft zu Jahresbeginn weiter verschlechtert. Das signalisieren die Meldungen der Unternehmen zu ihrer aktuellen Geschäftslage und den Erwartungen für die kommenden sechs Monate. Während die aktuelle Geschäftslage noch vergleichsweise gut und gegenüber dem Vormonat unverändert eingeschätzt wird, haben sich die Aussichten der Unternehmen nochmals verschlechtert. Read more about Saarwirtschaft nur verhalten ins neue Jahr gestartet[…]

Wintereinbruch? Fehlanzeige!

Zum Jahresende 2018 konnten die südbadischen Handwerksbetriebe weiter von einer sehr guten Konjunktur profitieren. Das geht aus der vierteljährlichen Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Freiburg hervor. Weiterhin bleibt das Baugewerbe Zugpferd dieser konjunkturellen Hochphase. Die Handwerker schlossen das Jahr mit volleren Auftragsbüchern und gestiegenen Umsätzen ab. Für die ersten Monate 2019 bleiben sie optimistisch. Auch zum Jahresende Read more about Wintereinbruch? Fehlanzeige![…]

Konjunktur im Handwerk in der Region Stuttgart läuft rund

Die Handwerkskonjunktur läuft rund – in den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres waren 78 Prozent der Handwerker in der Region Stuttgart mit ihrer Geschäftslage zufrieden. Auch wenn sich die Auftragseingänge nicht mehr so schwungvoll entwickeln, können die Unternehmer auf volle Auftragsbücher blicken. „Die Herausforderungen für das Exportland Deutschland aufgrund der Handelsrisiken oder des drohenden Read more about Konjunktur im Handwerk in der Region Stuttgart läuft rund[…]

Deutliche Eintrübung im Metallhandwerk

Zum Jahreswechsel 2018/2019 hat sich die Stimmung im nordrhein-westfälischen Metallhandwerk deutlich eingetrübt. Lediglich gut die Hälfte der befragten Unternehmen beurteilt ihre aktuelle wirtschaftliche Situation als gut oder besser. Zudem trüben sich die Aussichten weiter ein: Annährend jedes fünfte Unternehmen rechnet mit einer Verschlechterung der individuellen wirtschaftlichen Situation. So das Ergebnis des Konjunkturblitzlichtes des Fachverbandes Metall Read more about Deutliche Eintrübung im Metallhandwerk[…]

„Bonn/Rhein-Sieg ist keine Wintertourismusregion“

Verhalten optimistisch ist die Tourismusbranche im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg in die Wintersaison (Dezember – Februar) gegangen. Für die Wintermonate erwarteten 25 Prozent der Unternehmen eine günstigere Geschäftsentwicklung. Drei von fünf Unternehmen rechneten in den kommenden Monaten mit gleichbleibenden Geschäften. Rund 16 Prozent befürchteten Einbußen. „Viele Betriebe erwarteten für die Wintermonate ein Read more about „Bonn/Rhein-Sieg ist keine Wintertourismusregion“[…]

Tourismuswirtschaft feiert „Supersommer“

Die sachsen-anhaltische Tourismuswirtschaft ist mit ihrem Geschäft in der abgelaufenen Saison sehr zufrieden. Dies belegt eine aktuelle Umfrage der Landesarbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern in Sachsen-Anhalt (LAG) unter 700 Gastronomen, Hoteliers, Reisebüros und -veranstalter im Land. Mehr als die Hälfte der Unternehmen bewerten demnach ihre wirtschaftliche Lage im „Supersommer 2018“ gut. Jedoch lassen fehlende Arbeitskräfte Read more about Tourismuswirtschaft feiert „Supersommer“[…]