Ausbildungsstart: TORWEGGE fördert neue Berufseinsteiger individuell

Drei neue Gesichter hat die TORWEGGE GmbH & Co. KG letzte Woche zum Ausbildungsstart begrüßt. Neben zwei Lehrlingen verstärkt ein Geflüchteter das Team des Bielefelder Traditionsbetriebs. Der 19-Jährige, der seine Heimat im März 2016 verlassen hat, durchläuft als Vorbereitung auf einen Ausbildungsplatz zunächst eine Einstiegsqualifizierung. Damit gibt ihm das Handels- und Technologieunternehmen eine berufliche Perspektive Read more about Ausbildungsstart: TORWEGGE fördert neue Berufseinsteiger individuell[…]

Besuch aus Poznań an der Hochschule Hannover

Bei strahlendem Sonnenschein empfängt die Hochschule Hannover (HsH) ihre Gäste aus Pozna? in Polen am Freitag, 14. Juni. Die Delegierten der hannoverschen Partnerstadt sind anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft in Hannover. Beweggrund für den Besuch an der Hochschule ist das Interesse an dem Projekt „intoSTUDY“ des Language Centers im Zentrum für Lehre und Beratung Read more about Besuch aus Poznań an der Hochschule Hannover[…]

Fachkräfte: Mehr Mitarbeiter aus dem Ausland

Die Zahl offener Stellen in Deutschland ist 2018 auf ein Rekordniveau gestiegen. Vielerorts fehlen Fachkräfte, vor allem in der Pflege und im Handwerk. Jetzt will die Bundesregierung mit ihrem Entwurf für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz gegensteuern. „Unternehmen, die Menschen aus Drittstaaten außerhalb der EU oder Geflüchtete einstellen möchten, könnte das Gesetz mehr Planungssicherheit geben“, sagt Stefan Haban, Read more about Fachkräfte: Mehr Mitarbeiter aus dem Ausland[…]

Lazay: Zeitarbeit dient sowohl den Beschäftigten als auch der Wirtschaft

Zum Tag der Arbeit am 1. Mai erklärt Sebastian Lazay, Präsident des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e. V. (BAP): „Zeitarbeit dient sowohl den Interessen der Beschäftigten als auch der Wirtschaft. Die Zeitarbeitsbranche bietet die Sicherheit eines regulären Arbeitsverhältnisses – inklusive Tarifvertrag und Branchenzuschlägen. Immer mehr Menschen, gerade jene mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einem Hochschulstudium, entscheiden Read more about Lazay: Zeitarbeit dient sowohl den Beschäftigten als auch der Wirtschaft[…]

Fachkräftemangel spitzt sich zu

Heute beschäftigt sich das Bundeskabinett mit dem Berufsbildungsbericht 2019. Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), erläutert einige der darin aufgeführten Entwicklungen. Dercks: "Der Berufsbildungsbericht zeigt: Die positive Entwicklung am Ausbildungsmarkt setzt sich fort. Im zweiten Jahr in Folge schlossen die Betriebe mehr Ausbildungsverträge ab als im Jahr zuvor – und das Read more about Fachkräftemangel spitzt sich zu[…]

Bessere Duldungsregeln für Geflüchtete in Ausbildung!

Dass die Bundesregierung eine Reihe von aus Sicht der Wirtschaft sinnvollen Vorschlägen des Bundesrats für eine Neugestaltung der 3+2-Regelung zur Ausbildungsduldung Geflüchteter abgelehnt hat, bedauert der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Achim Dercks, stellvertretender DIHK-Hauptgeschäftsführer: "Das Duldungsgesetz wird in Kürze im Bundestag diskutiert. Die Bundesregierung hat aktuell Vorschläge des Bundesrats für eine ausbildungsfreundlichere und verständlichere Read more about Bessere Duldungsregeln für Geflüchtete in Ausbildung![…]

Deutschkurs bei beim Kühltechnik-Spezialisten gwk: Perspektive für Menschen und Unternehmen

Am deutschen Arbeitsmarkt fehlen immer mehr Fachkräfte. Gleichzeitig warten qualifizierte Menschen, die aus dem Ausland stammen, auf die Chance, ihre Fähigkeiten einzusetzen. Wo mangelnde Deutschkenntnisse den Weg versperren, bricht gezielte Integration die Sprachbarriere auf. Deshalb stärkt die gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH ihr Team durch einen Deutschkurs im Unternehmen. Momentan nehmen sieben Mitarbeiter regelmäßig daran Read more about Deutschkurs bei beim Kühltechnik-Spezialisten gwk: Perspektive für Menschen und Unternehmen[…]

Ausländische Mitarbeiter einstellen: Was die Regierung plant und was heute schon geht

Der Entwurf für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz vom 19. Dezember will gesuchten Arbeitskräften den deutschen Arbeitsmarkt schmackhaft machen. Unternehmen, die Menschen aus Drittstaaten oder Geflüchtete einstellen möchten, könnte das Gesetz mehr Planungssicherheit geben. Ecovis-Rechtsanwalt Stefan Haban in Regensburg erklärt Details und zeigt, wie Unternehmen schon heute vorgehen können, wenn sie einen Mitarbeiter aus einem Nicht-EU-Staat einstellen möchten. Read more about Ausländische Mitarbeiter einstellen: Was die Regierung plant und was heute schon geht[…]

„Fachkräftezuwanderung muss auch für die Zeitarbeit möglich sein!“

Thomas Hetz, Hauptgeschäftsführer des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e. V. (BAP), erklärt zum heutigen Kabinettsbeschluss der Bundesregierung für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz: „Es kann und darf nicht sein, dass im geplanten Fachkräfteeinwanderungsgesetz die Zeitarbeitsbranche wieder einmal ausgeschlossen und damit benachteiligt werden soll. Das Verbot für die Zeitarbeit, Arbeitnehmer im Nicht-EU-Ausland zu rekrutieren, ist diskriminierend und angesichts von Fachkräftemangel Read more about „Fachkräftezuwanderung muss auch für die Zeitarbeit möglich sein!“[…]

„KoPro“ unterstützt junge Geflüchtete beim Einstieg in die Arbeitswelt

Fuß fassen im Arbeits- und Ausbildungsmarkt – dabei unterstützt das Projekt Kooperative Produktionsschule („KoPro“), das 2016 an den Start ging und nun ausgeweitet wird. Das Angebot von der Werk-statt-Schule e.V. in Zusammenarbeit mit der Leonore-Goldschmidt-Schule (ehemals IGS Mühlenberg) richtet sich an junge Geflüchtete zwischen 15 und 25 Jahren aus der Region Hannover. Ziel ist es, Read more about „KoPro“ unterstützt junge Geflüchtete beim Einstieg in die Arbeitswelt[…]