WERTSCHÖPFUNG GESTALTEN – analog – digital – in Echtzeit

Unter dem Leitgedanken „Wertschöpfung gestalten – analog – digital – in Echtzeit“ veranstalten am 5. und 6. Februar 2019 VDA und BVL zum siebten Mal gemeinsam das Forum Automobillogistik. Veranstaltungsort ist die BMW Welt in München, in unmittelbarer Nähe zum Hauptsitz und zum Stammwerk des Automobilherstellers. Rund 40 Referenten von OEMs, Zulieferern, Logistikdienstleistern, aus Beratungsunternehmen Read more about WERTSCHÖPFUNG GESTALTEN – analog – digital – in Echtzeit[…]

Konjunktur im Rheinland weiter stark

Die rheinischen Industrie- und Handelskammern haben ihr Konjunkturbarometer Herbst 2018 vorgelegt. Die IHKs Aachen, Bonn/Rhein-Sieg, Düsseldorf, Köln, Mittlerer Niederrhein, Niederrhein und Wuppertal-Solingen-Remscheid werten darin die regional erhobenen Konjunkturdaten gemeinsam aus. Knapp 2.800 Betriebe nahmen an den Umfragen teil. Demnach befindet sich die Konjunktur im Herbst 2018 weiter in sehr guter Verfassung. 48 Prozent der Unternehmen Read more about Konjunktur im Rheinland weiter stark[…]

Brexit – worauf muss sich die Wirtschaft einstellen?

Das Vereinigte Königreich und Nordirland (VK) treten am 29. März 2019 aus der Europäischen Union (EU) und damit auch aus der Zollunion, der gemeinsamen Handelspolitik und dem europäischen Binnenmarkt, der zur Personenfreizügigkeit verpflichtet, aus. Unabhängig davon, wie genau die zukünftigen Beziehungen zwischen dem VK und der EU ausgestaltet sein werden, steht fest: Der Brexit wird Read more about Brexit – worauf muss sich die Wirtschaft einstellen?[…]

15. November 2018, 19 Uhr: Öffentlicher Vortrag „Making Sense of Brexit“

Am Donnerstag, dem 15. November 2018, ab 19.00 Uhr, referiert Prof. Dr. Victor Seidler zum Thema "Making Sense of Brexit". Ort: Hochschule Bremen, Campus Neustadtswall 30, AB-Gebäude (Hochhaus), Raum AB 516. Veranstaltet wird der englischsprachige, öffentliche Vortrag von der School of Architecture der Hochschule Bremen im Rahmen der Vortragsreihe „Background“. Was können wir angesichts der Read more about 15. November 2018, 19 Uhr: Öffentlicher Vortrag „Making Sense of Brexit“[…]

Zulieferindustrie: Perspektiven fragil, aber stabilisiert

Das Geschäftsklima der deutschen Zulieferindustrie wird unverändert von zwei Trends getragen: Die aktuelle Lage befindet sich noch auf hohem Niveau. Sie hat aber das Rekordniveau von Anfang des Jahres 2018 nicht wieder erreichen können. Die Einstufung der Perspektiven auf Sicht der nächsten sechs Monate arbeitet sich langsam wieder auf die Höhe vom Frühjahr 2018 vor. Read more about Zulieferindustrie: Perspektiven fragil, aber stabilisiert[…]

DIHK-Konjunkturumfrage im Herbst: Die Luft wird dünner

Die deutsche Wirtschaft läuft derzeit noch auf hohem Niveau. Doch die aktuelle Konjunkturumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zeichnet kein ungetrübtes Bild. Vor allem die Industrie spürt, dass der Wind international rauer wird. "Die Luft wird dünner. Die Sorgen werden größer", bilanzierte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben die Ergebnisse der Erhebung, die er gemeinsam mit DIHK-Konjunkturexpertin Read more about DIHK-Konjunkturumfrage im Herbst: Die Luft wird dünner[…]

Gegenwind nimmt zu

Die Konjunktur im IHK-Bezirk Heilbronn-Franken zeigt sich im 3. Quartal 2018 trotz eines schwachen Welthandels und außenwirtschaftlichen Unwägbarkeiten solide. Vor allem die binnenwirtschaftlichen Auftriebskräfte tragen gegenwärtig den Aufschwung. Spitzenreiter bleibt das Baugewerbe, bei dem der Lageindikator – wie im Dienstleistungssektor – gegenüber dem Vorquartal stabil geblieben ist. Sowohl im Großhandel als auch im Einzelhandel stufen Read more about Gegenwind nimmt zu[…]

DIHK-Hauptgeschäftsführer Wansleben: „Das Brexit-Trauerspiel geht in die nächste Runde“

Die Unterhändler von Großbritannien und EU haben auch in der jüngsten Verhandlungsrunde keine Einigung über den Brexit gefunden. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), kommentiert die Lage enttäuscht. Wansleben: "Das Brexit-Trauerspiel geht in die nächste Runde, der Ausgang bleibt völlig offen. Die so lang erhoffte Klarheit beim Brexit lässt weiter auf sich Read more about DIHK-Hauptgeschäftsführer Wansleben: „Das Brexit-Trauerspiel geht in die nächste Runde“[…]

Europa vor dem Finanzcrash?

Im Rahmen der Vortragsreihe an der Hochschule Weserbergland (HSW) beschäftigt sich diese Woche ein zweiter Vortragsabend mit Europa. Klaus-Peter Wennemann gibt in seinem Fachvortag am 11. Oktober einen Einblick in die derzeitige Situation der Eurozone aus finanzwirtschaftlicher Perspektive. Organisiert wird die Veranstaltung vom Verein für Investmentforschung Weserbergland e. V. Unter dem Titel „Europa vor dem Read more about Europa vor dem Finanzcrash?[…]

„Welthandelssystem gerät immer mehr aus den Fugen“

Die globale Handels- und Sanktionspolitik belastet deutsche Betriebe zunehmend, entsprechend steigt auch ihr Beratungsbedarf. Das zeigt der heute vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) veröffentlichte Außenwirtschaftsreport 2018. "Das Welthandelssystem gerät immer mehr aus den Fugen", sagt DIHK-Präsident Eric Schweitzer und verweist auf den aktuellen DIHK-Report, der auf den Erfahrungsberichten der Außenwirtschafts-Experten in den 79 IHKs Read more about „Welthandelssystem gerät immer mehr aus den Fugen“[…]