Bildungsreferenten (m/w/d) (Vollzeit | Würzburg)

Für die Umsetzung unseres Hauptprojektes in Bayern „An MINT-Themen Arbeitsmethoden der Zukunft erproben“ das vom Europäischen Sozialfonds (ESF) in Bayern sowie der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Bayern gefördert wird,

suchen wir zum 01.07.2021 oder später


zwei Bildungsreferenten (m/w/d)

Naturwissenschaftler oder Lehrkraft mit naturwissenschaftlichem Fach, Didaktiker, Medienpädagoge

Die Aufgaben, die sich je nach Kenntnissen und Erfahrungen der Bewerber:innenauf zwei Stellen verteilen:

• Sie entwickeln bestehende MINT-Bildungsmodule für Mittelschulen, Realschulen und Gymnasienab Jahrgangsstufe 8 weiter und konzipieren neue Angebote

• Sie leiten Praxistage für Schüler:innen und evaluieren diese

• Sie entwickeln Fortbildungsmaßnahmen für Lehrkräfte – auch in Form von Online-Seminaren – und führen diese durch

• Sie leiten einen Arbeitskreis an der Schnittstelle Schule-Ausbildung und integrieren Ergebnisse in die Bildungskonzepte

• Sie entwickeln und leiten einen Workshop für Auszubildende zum Thema Zukunftskompetenzen

• Sie sind mitverantwortlich für den reibungslosen Ablauf unserer Bildungsarbeit und die Einhaltung unserer Standards zur Qualitätssicherung

• Sie kooperieren mit unserem Netzwerk aus Bildung, Forschung und Wirtschaft

• Sie sind verantwortlich für Controlling und Berichterstattung zu Ihrem Aufgabengebiet

Weitere Informationen finden Sie in der ausführlichen Stellenausschreibung (Link)

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V (IJF)
Elferweg 49
97074 Würzburg
Telefon: +49 (931) 465522-0
Telefax: +49 (931) 465522-33
http://www.initiative-junge-forscher.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet