Leidenschaft für Datensicherung: FAST LTA zeigt auf der CEBIT 2018 sichere Speicher für Archivierung und Backup

  • FAST LTA bleibt der CEBIT treu, diesmal in Halle 12, Stand A80
  • FAST LTA Archivsysteme erleichtern es Unternehmen, EU-DSGVO-konform zu speichern und zu löschen
  • Szenarien mit Silent Cube und Silent Brick System für revisions- und rechtssichere Archivierung von Daten werden vor Ort gezeigt

Die FAST LTA AG ist auch in diesem Jahr auf der CEBIT vertreten. Vom 12. bis 15. Juni 2018 zeigt der Spezialist für Produkte und Dienste zur Speicherung großer Datenmengen mit integrierter Datensicherung, aktuelle Einsatzszenarien für die Datensicherung und Archivierung. Das Motto „Leidenschaft für Datensicherung“ wird in Halle 12, Stand A80 anhand verschiedener Szenarien gezeigt und gelebt. Die erfolgreichen Systeme für Datensicherung, der Silent Cube und das Silent Brick System ermöglichen optimale und revisionssichere Archivierung von Daten. Besondere Bedeutung hat in diesem Jahr das Thema Digitalisierung und Datensicherheit vor dem Hintergrund der EU-DSGVO. Die Archivsysteme der Münchner erleichtern es Unternehmen, Kommunen und Krankenhäusern, die Auflagen der EU-DSGVO umzusetzen – und zwar schon seit Einführung der ersten Produkte vor 10 Jahren. FAST LTA blickt seitdem auf die Erfahrung mit tausenden Silent Cubes-Installationen zurück, die als eigenständige WORM-Speicher genutzt werden. Mit dem Silent Brick System und seinen flexiblen, offlinefähigen Datenspeichern, den Silent Bricks, kann eine rechtskonforme Datenarchivierung erfolgen, die ähnliche Eigenschaften eines Tape-Systems hat, aber durch den Einsatz von Festplatten und SSD erheblich schneller und flexibler ist.

Die Systeme von FAST LTA erfüllen die Pflicht zur Datenintegrität durch Datenarchivierung und sind dafür ausgelegt, Daten unter Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu löschen. Weitere Zertifizierungen für Software aus den Bereichen öffentliche Verwaltung, Dokumenten-Management-Systeme, Healthcare, Backup und Archivierung gewährleisten eine optimale Zusammenarbeit mit bestehenden Archivlösungen. Dies stellt FAST LTA durch das „Approved Solution“ Programm sicher. Dabei werden zusammen mit Lösungsanbietern verschiedene Konfigurationen getestet und darauf abgestimmt, dass diese optimal mit den Archivierungslösungen von FAST LTA zusammenarbeiten. Für mehr als 100 solcher Kombinationen wurde das inzwischen bestätigt.


Neben dem tausendfach bewährten Silent Cube ist durch Einführung des Silent Brick WORM nun auch das Silent Brick System als revisionssicherer Archivspeicher einsetzbar. Dies erweitert den Einsatzbereich des elastisch flexiblen Speichers über Backup- und Archiv-Anwendungen hinaus. Der Silent Brick WORM kann neben festplattenbasierten oder mit SSDs bestückten Silent Bricks (Silent Brick Flash) im Drive oder im Controller/Shelf eingesetzt werden. Revisionssichere Archive skalieren unabhängig von anderen Anwendungen. Wie bei FAST LTA üblich, werden auch hier Wartungsverträge zu gleichbleibenden Konditionen mit bis zu 10 Jahren Laufzeit angeboten.

FAST LTA auf der CEBIT 2018 in Halle 12, Stand A80

Silent Cube und Silent Brick System von FAST LTA

Logo FAST LTA

Über die FAST LTA AG

Die FAST LTA AG ist Spezialist für Produkte und Dienste zur Speicherung großer Datenmengen mit integrierter Datensicherung. Durch patentierte Verfahren und Technologien sind die Lösungen hochsicher, kostenoptimiert und wartungsarm. Die Silent Cubes, der revisionssichere WORM-Speicher für alle Daten, die auf keinen Fall verloren gehen dürfen, hat sich seit der Einführung 2008 in tausenden Installationen bewährt und ist unter anderem nach GDPdU, GoBS und RöV für die rechtskonforme Archivierung zertifiziert. Die Silent Bricks, das flexible „COLD Storage“ mit transportablen Speicher-Containern, eignet sich besonders für große, aktive Archive, als Backup-Speicher oder als Medienspeicher, beispielsweise für Videoproduktionen. Alle Lösungen setzen auf dreifache Absicherung durch Erasure Coding, Digital Audit und Disk Mix herkömmlicher Datenträger.

Die FAST LTA AG wurde 2007 gegründet und hat ihren Sitz in München. Die Kunden der mittlerweile tausenden Installationen kommen aus den Bereichen Healthcare, öffentliche Verwaltungen, Industrie, sowie Banken und Versicherungen. FAST LTA ist nach ISO9001 zertifiziert und entspricht damit höchsten Qualitätsanforderungen.

Weitere Informationen unter www.fast-lta.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FAST LTA AG
Rüdesheimer Str. 11
80686 München
Telefon: +49 (89) 89047-0
Telefax: +49 (89) 89047-890
http://www.fast-lta.de

Ansprechpartner:
David Schimm
Veritas Public Relations
Telefon: +49 (8024) 467-3132
E-Mail: david.schimm@veritaspr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.