meddax24.de akzeptiert ab sofort Bitcoin als Zahlungsmittel

Bitcoin ist eine digitale Kryptowährung und dabei, sich als Zahlungsmittel mehr und mehr zu etablieren. Ab sofort kann auch medizinischer Bedarf aller Art bei meddax24.de einfach mit Bitcoin bezahlt werden. Besondere Regelungen gelten nur bei Rückerstattung und Widerruf, denn Bitcoin wurde ursprünglich für unwiderrufliche Online-Transaktionen entwickelt: um das übliche Rückgabe- und Widerrufsrecht einräumen zu können, erfolgen eventuelle Erstattungen in Euro.

Sichere Zahlungsabwicklung zum aktuellen Kurs

Die Zahlung mit Bitcoin wird über den niederländischen Zahlungsdienstleister Mollie B.V. abgewickelt. „Mollie hat sich in den vergangenen Jahren als zuverlässiger, sicherer und moderner Zahlungsdienstleister etabliert“, erklärt Alexander Hahn, Geschäftsführer der mediparts GmbH die Partnerwahl. Bei Zahlung mit Bitcoin bestimmt Mollie den Wechselkurs zu diesem Zeitpunkt. Durch die Verbindung zu verschiedenen Partnern kann Mollie immer eine günstige Rate zusichern, die für 15 Minuten aufrecht erhalten wird. Wird länger für die Authorisierung der Zahlung benötigt, wird ein neuer Wechselkurs festgesetzt. Sobald eine Zahlung autorisiert wurde, ist sie unwiderruflich und garantiert.


Einfache Bestellabwicklung auch bei Zahlung mit Bitcoin

Die Bestellung bei meddax24.de funktioniert auch beim Kauf mit Bitcoin einfach und unkompliziert. Vom Desinfektionsmittel über Nahrungsergänzungsmittel und Therapiegeräte bis hin zu Verbandstoffen oder Windeln wird jeder gewünschte Artikel wie gewohnt im Onlineshop bestellt und Bitcoin als Zahlungsmittel ausgewählt. Im Anschluss werden Kunden auf die gesicherte Zahlungsseite von Mollie weitergeleitet. Hier werden noch einmal alle Details zur Zahlung angezeigt, bevor der generierte QR-Code gescannt oder direkt mit dem Bitcoin-Wallet bezahlt werden kann. Nach erfolgreicher Transaktion gelangt man wieder zurück in den Onlineshop von meddax24.de.

Für den Widerruf gilt, dass der in Euro berechnete Kaufpreis, der in Bitcoin gezahlt wurde, nur in Euro zurückerstattet werden kann. Der bezahlte Bitcoin-Betrag gilt als zum Zeitpunkt des Bestelleingangs zum vereinbarten Kurswert in Euro eingetauscht. So ist für den Einkauf nur der Wert in Euro maßgeblich. „Dieses Verfahren stellt sicher, dass beide Seiten vor Bitcoin-Kursschwankungen geschützt sind.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mediparts GmbH
Hünenbergstraße 157
46147 Oberhausen
Telefon: +49 (208) 3849120
Telefax: +49 (208) 38491266
http://meddax24.de

Ansprechpartner:
Gwen Kluge
Telefon: +49 (208) 38491210
Fax: +49 (208) 6255050
E-Mail: kluge@meddax24.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.